Login  
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Johannisbeere

Johannisbeere
Nährwertangaben pro 100g
Brennwert 1.052kJ / 254kcal
Eiweißgehalt 7,2g
Kohlenhydrate 30g
davon Zucker 30g
Fettgehalt 1,3g
gesättigte Fettsäuren 0,3g
Ballaststoffe 22g
Salz 0,03g

Säuerlich herb!


Unsere roten Johannisbeeren haben ein volles, säuerlich herbes Aroma und geben jedem Müsli durch ihre leuchtend rote Farbe ein herrliches Erscheinungsbild. Da es sich hier um gefriergetrocknete Beeren handelt, sehen sie so aus, als wären sie gerade direkt vom Strauch gepflückt.

Gefriertrocknung ist ein besonders schonendes Konservierungsverfahren, dass viele Vorteile für unsere Früchte mit sich bringt, allerdings auch sehr kostspielig ist. Die frischen Johannisbeeren werden direkt nach ihrer Ernte tiefgekühlt und anschließend in einem Vakuumbehälter gefüllt. Durch einen starken Unterdruck entweicht, bei Temperaturen unter null Grad Celsius, das Wasser in den Früchten als Wasserdampf. Durch dieses Verfahren bleiben der frische Geschmack, die intensive Farbe und noch dazu die vielen wertvollen Vitamine und Mineralstoffe fast unverändert bestehen. Das einzige was der Frucht nach der Trocknung fehlt, ist also das Wasser.

Ursprünglich kommen die roten und schwarzen Johannisbeeren aus Europa und Mittelasien und heutzutage werden sie vor allem in Europa, Nordamerika und Asien angebaut. Auch in heimischen Gärten ist sie bei uns des Öfteren zu finden. Ihren Namen Johannisbeere verdankt sie der Tatsache, dass sie meistens um den 24. Juni, den Johannitag reift.

In der kleinen roten Beere finden sich neben den farbgebenden Anthocyanen, die sich äußerst positiv auf unser Wohlbefinden auswirken, allerhand Vitamine und Mineralstoffe. So findet sich in den roten Johannisbeeren viel Kalium, Eisen und auch Vitamin C. Letzteses ist allerdings im Vergleich zu den schwarzen Johannisbeeren eher in geringen Mengen vertreten.

Ihr leicht säuerlicher herber Geschmack sorgt im Müsli für eine fruchtige Erfrischung und rundet ein leckeres Beerenmüsli hervorragend ab. Auch empfehlen wir ein leckeres Müsli mit unseren heimischen Gartenfrüchten Apfel und Erdbeere, zu denen sich die rote Johannisbeere mit Vorliebe gesellt!