Menschenrecht auf gesunde Nahrung.

Menschenrecht auf gesunde Nahrung: Was können deutsche Städte von Belo Horizonte lernen?

Einladung zur öffentlichen Podiumsdiskussion.

Liebe Müsli-Fans, liebe Cereal Clubber,

Der Herbst hat begonnen, die Weihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten. Viele von Euch verbringen nun mehr Zeit im warmen Zuhause und mixen sich nun online gemütlich sein eigenes Müsli. Der eine oder andere denkt auch schon an außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke, Firmen überschütten uns mit Anfragen und Bestellungen für Müsligeschenke. So dreht sich bei uns rund um die Uhr alles ums Müsli-Mixen. Wir sind in der letzten Zeit so sehr beschäftigt, dass wir sogar vergessen haben, den 16. Oktober wieder dem Welternährungstag und den 17. Oktober dem Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut zu widmen. Es ist traurig, denn während viele von uns auf Qualität, Frische und gesunde Ernährung für sich und ihre Kinder denken und zu Weihnachtszeit die Familie, Freunde und Bekannte mit Geschenken überhäufen, leben allein in Deutschland ca. 2 Mio. Kinder in relativer Armut. Und obwohl genug Nahrung für alle vorhanden ist, stirbt weltweit alle 5 Sekunden ein Kind unter zehn Jahren in Folge von Unterernährung.

So stellen sich doch viele die Frage, was kann ich als Einzelperson, als Firma oder sogar als Land tun, um zu helfen, diesem doch so paradoxen Zustand entgegenzuwirken. Obwohl wir vom Cereal Club ein relativ junges Unternehmen sind, sind wir stets bemüht, uns, soweit es uns möglich ist, sozial zu engagieren. So haben wir u.a. im Oktober 2008 zuerst vor unserer eigenen Tür geschaut, wo Hilfe benötigt wird und haben uns entschlossen, gemeinsam mit Eurer Unterstützung der engagierten Hamburger Stiftung Mittagskinder zu helfen. Es sind zwar lediglich 0,25 Cent die ein Cereal Clubber mit dem “Stopp den Hunger” Topping spenden kann, doch diese relativ geringe Spende bringt es jeden Monat auf etliche Kilos frischen und gesunden Müslis für die sozial benachteiligten Kinder.

Diese gemeinsame Spende wird natürlich nicht den vielen anderen in unserer Nachbarschaft und in der Welt hungernden Menschen helfen. Während in Hamburg derzeit diskutiert wird, in wie weit die zukünftigen Sparmassnahmen die Sozialbereiche betreffen werden und wie viele Gelder gleichzeitig weiterhin in Projekte wie die Elbphilharmonie fließen werden, ist es der brasilianischen 3-Millionenstadt Belo Horizonte mit Hilfe eines 1993 begonnenen Programms gelungen, einen gesetzlichen Anspruch aller Bürger auf ausreichende, frische und gesunde Nahrung erfolgreich durchzusetzen. Nicht nur wir vom Cereal Club denken, dass sich unsere Länder ein Beispiel daran nehmen sollten. Der World Future Council hat dieses Gesetz am 1. Oktober mit seinem Future Policy Award ausgezeichnet.

Was deutsche Städte von Belo Horizonte lernen können, das erfährt jede/r Interessierte am 28. Oktober 2009 ab 19 Uhr im Hamburg-Museum am Holstenwall. Der World Future Council lädt im Rahmen der Hamburger Zukunftswochen zu einer Podiumsdiskussion ein. Der Eintritt ist frei.

Es diskutieren:

  • Ulrike Höfken, Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Steffen Henssler, TV-Koch
  • Ute Hausmann, Geschäftsführerin der Menschenrechtsorganisation FIAN Deutschland
  • Willibald Meyer, Bürgermeister von Goldenstedt, Deutschlands Vorreiter beim Schulobstprogramm
  • Susann Grünwald-Aschenbrenner, Stiftung Mittagskinder


Eine Stadt besiegt den Hunger.
Nahrung als Menschenrecht – Die Erfolgspolitik von Belo Horizonte.


Verleihung des ersten Future Policy Award für das erfolgreiche Gesetz zur Nahrungssicherheit der Stadt Belo Horizonte in Brasilien.

Stiftung Mittagskinder:

“Unsere Stiftungsarbeit ist von der traurigen Tatsache geprägt, dass gesunde und ausreichende Ernährung in Hamburg nicht für alle selbstverständlich ist. Wer von Armut und vor allem Kinderarmut betroffen ist, kommt oft nur mit billigsten Nahrungsmitteln über den Monat. Fehlernährung und Mangelzustände gefährden aber besonders bei Kindern die körperliche und geistige Entwicklung. In der brasilianischen Millionenstadt Belo Horizonte gilt seit 1993 ein „Menschenrecht auf gesunde Nahrung“, auch für die Armen in den Slums. Alle haben einen gesetzlichen Anspruch auf gesunde Ernährung. Inzwischen wurde das kommunale Gesetz zur Grundlage einer „Null-Hunger-Politik“ für ganz Brasilien. Der Weltzukunftsrat will herausfinden, ob deutsche Städte von dieser Politik lernen und vielleicht sogar übernehmen könnten.

In Belo Horizonte sind besonders bei Kindern Mangel- und Unterernährung signifikant zurückgegangen. Die Stadtverwaltung sorgt für kostenloses Schul- und Kindergartenessen, besondere Marktangebote zu Niedrigstpreisen, Aufklärung über gesunde Ernährung und ihre Zubereitung sowie für subventionierte Volksrestaurants. Dort können sich auch die Ärmsten eine gesunde Mahlzeit leisten. Für die Umsetzung des „Menschenrechts auf Nahrung“ werden zwei Prozent des städtischen Jahresetats aufgewendet. Das ins Programm gegen Hunger einbezogene Kleinbauerntum der Region ist wirtschaftlich aufgeblüht.”

Unsere Buchempfehlungen zum Thema Kinderarmut in Deutschland:

  • Arme Kinder, reiches Land. Huberta von Voss, 2008, Reinbek bei Hamburg.
  • Die vergessenen Kinder. Vernachlässigung, Armut und Unterversorgung in Deutschland. W.M. Zenz, K. Bächer, R. Blum-Maurice, 2007, Köln.
  • Deutschlands vergessene Kinder. Hoffnungsgeschichten aus der Arche, B. Siggelkow, W. Büscher, 2007, Asslar.

Tags: , , , , , , , ,
Kategorie Ernährung allg., Soziales Engagement | 1 Kommentar »

geschrieben am von Mena


Müsli Mixen wieder on tour in Hamburg beim Autofreien Sonntag.

Autofreier Sonntag Hamburg - Müsli mixen on tour

 

Nach dem erfolgreichen Müsli Mixen auf der Hamburger Altonale und dem Eppendorfer Landstrassenfest, gaben wir allen Hamburgern das Versprechen weiterhin “on tour” zu bleiben. Am 20.09.2009 ist es endlich wieder soweit und wir freuen uns, Euch alle bei dem Autofreien Sonntag wieder zu sehen! Wir hoffen, dass unser Stand den Sommer auf unserem Innenhof gut überstanden hat und unser Müslibanner auch rechtzeitig vom Musikkongress in Berlin zu uns zurückkehrt, denn wenn nicht, dann werden wir stark improvisieren müssen… Doch auch wenn es (hoffentlich) nicht auf uns zutreffen sollte, so werdet Ihr dieses mal wieder die Chance haben, bei Eurem Müsli life zu improvisieren und mitzumischen :-)

Wie bei unseren letzten beiden Müsli-Touren werden alle Hamburger Müsli-Fans wieder viele Zutaten probieren und natürlich auch gleich bei uns am Stand ein leckeres Müsli selbst mixen können. Und da am 20.09 gleichzeitig der Weltkindertag ist, freuen wir uns besonders auch auf alle Eltern und ihre Kinder, für die wir kleine Überraschungen vorbereitet haben..

Damit Ihr sicher zu uns findet, hier noch mal der Überblick:

“Autofreier Sonntag” in Hamburg 20.09.2009 

Cereal Club Müsli-Stand von 12:00 bis ca. 19:00 Uhr

Standort: Zwischen U/S Dammtor und der Radio Hamburg Bühne

Also, lasst das Auto stehen, schwingt Euch kostenlos in den HVV oder auf das Rad und kommt zahlreich! Wir freuen uns Euch zu sehen!

Autofreier Sonntag -Müsli Mixen- Karte Hamburg 2009

“Autofreier Sonntag”  am 20.09.2009 in Hamburg

Bei dem diesjährigen autofreien Sonntag werden zahlreiche Strassen von der Grindelallee bis zur Kennedybrücke für alle Autos gesperrt und durch den HVV (kostenlos!) ersetzt. Diese Strassen werden nicht nur ganz und gar den Fussgängern, Radfahrern und Skatern gehören, sondern werden ganz im Zeichen der Umwelt und der “Mobilität von morgen” stehen. Mit dieser noch relativ jungen Veranstaltung soll langfristig “auf freiwilliger Basis ein Umstieg der Bevölkerung auf schadstoffarme und damit klimafreundliche Verkehrsträger erreicht werden”. 

Auf der gesamten autofreien Meile wird es eine Vielfalt aus Unterhaltung und Information geben. So könnt Ihr Euch hier nicht nur zu neuen umweltfreundlichen Zukunftstechnologien informieren, sondern auch Spannendes über die aktuellen Klimaschutzprojekte Hamburger Schüler und Studenten erfahren. Zudem werden allen Erwachsenen und Kindern viele weitere Attraktionen geboten.

Neben vielen hochwertigen Gastronomieangeboten und darin unserem Müsli-Mix-Stand :-) präsentieren sich Comedians, Straßenkünstler, Tänzer (von Tango, Cha Cha bis hin zu Foxtrott und Walzer auf der Kennedybrücke) und viele Musiker. Auf der Nachwuchsbühne beim LOGO (Grindelallee 5) spielen von Mittags bis Abends zahlreiche Schülerbands, ab 18:45 spielt die Hamburger Band Loui Vetton (Ska Punk), ab 18 Uhr tritt Mousse. T (u.a. bekannt durch die Remix-Hits „Sexbomb“ oder „Horny“) auf der Radio Hamburg Bühne am Damtor auf. Schließlich lädt LOGO bei freiem Eintritt zu einer Aftershowparty mit den Bands Der Fall Böse (Rock’n Roll, Blues & Hip Hop) und I-FIRE (deutscher Reggae) ein.

 

Weiterführende Informationsseiten:

 
.

Tags: , , , , ,
Kategorie Hamburg, Kinder, Müsli-Aktionen | 1 Kommentar »

geschrieben am von Mena


Müsli-Gewinner und Sieger des 1. Schüler- und Jugendrenntages forice89.

Radrennen forice89Anfang September haben wir Euch bereits von dem Radsportverein forice 89 berichtet, der sich aktiv um den Radsportnachwuchs kümmert (s. Blogbeitrag). In dem Bericht schwelgten wir nicht nur von unserer eigenen Sportler-Vergangenheit, sondern waren auch wirklich glücklich darüber, den engagierten Verein mit Preisen in Form von Gutscheinen für gesunde Sportlermüslis für die acht Sieger, unterstützen zu können. Schließlich gehört zu einem Sportlerdasein nicht nur die Freude und der Kampfgeist an der Sportart, sondern auch die notwenige Ausdauer, die man dank eines konsequenten Trainings und der dazugehörigen gesunden Ernährung erreicht.

Da wir uns gerne im Bereich gesunder Ernährung und hier insbesondere bei Kindern und Jugendlichen engagieren, war es uns wirklich eine große Freude und eine besondere Ehre, daß diesen jungen und ambitionierten Sportlern die Cereal Club Preise überreicht wurden.

Diese Aktion und die Tatsache, dass Sportler eine besonders auf Ihre Trainigsart ausgerichtete Ernährung benötigen, hat uns dazu angeregt, zusammen mit Bettina Last, Sportwissenschaftlerin und Profi-Triathletin aus Hamburg, spezielle Sportlermüslis zu entwickeln. Eine Spezialmischung für Ausdauersportler ist das „Maximum Carb Müsli“, die Ihr derzeit auch als Monatsration gewinnen könnt! (s. Gewinnaktion Sportlermüsli) Die anderen Müslis werden momentan noch von Bettina und anderen Sportlern in der Praxis getestet.

Nun freuen wir uns aber allen Gewinnern und Gewinnerinnen des 1. Schüler- und Jugendrenntages zu ihren ausgezeichneten Leistungen gratulieren zu dürfen und wünschen ihnen viel Freude mit ihren Cereal Club Müsli-Gutscheinen!

1. Jugendrenntag forice89 - U19

1. Jugendrenntag Schwabhauser Rundstreckenrennen forice89 - Junioren U19

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Schüler U13

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Schüler U13

1. Platz Michael Schübel – VFR Herpersdorf
2. Platz Georg Zimmermann – E-Racer Augsburg ( hier Jessica Schreck 5. Platz – RV Concordia 1926 e.V. Karbach)
3. Platz Martin Meiler – TSV Oberammergau 

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Schüler U15

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Schüler U15

1. Platz Maximilian Friesinger – RSV Albaching e.V.
2. Platz Lukas Wiesmann – RV Concordia 1926 e.V. Karbach
3. Platz Eric Vajda – RSG Augsburg e.V.

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Schüler U15w

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Schüler U15w

1. Platz Corinna Lechner – KSC Puch e.V.
2. Platz Ramona Weiss – RSG Augsburg e.V.
3. Platz Marina Gindhart – TSV Oberammergau 1861 e.V.

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Jugend U17

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Jugend U17

1. Platz Jan Stähs – TSG Radler Wilhelmsdorf e.V.
2. Platz Dario Rapps – RSC Kempten e.V.
3. Platz Patrick Wachter – Team Baier Landshut e.V.

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Junioren U19

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Junioren U19

1. Platz Michael Schwarzmann – Quest-Ralph-Denk-Team
2. Platz Michael Schmidt – Quest-Ralph-Denk-Team
3. Platz Markus Baumgartner – Rottaler RSV Eggenfelden e.V

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Hobby

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Hobby

1. Platz Matthias Anders – Dachau
2. Platz Jan Zischka – Bad Aibling
3. Platz Siebenwirth Christian – München

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Elite Frauen

1. Jugendrenntag - Schwabhauser Rundstreckenrennen - Elite Frauen

1. Platz Elena Eggl – R+F forice 89 Dachau
2. Platz Steffi Degle – TEAM UNIQA – ELK
3. Platz Lisa-Marie Degle – RC 1977 Altensta

Fotos: Klaus Weber ©forice89


  Cereal Club Spezial-Müslimischungen für Sportler:

  • Maximum Carb Müsli - Dieses Müsli unterstützt Dich optimal bei Deinem Ausdauertraining. Egal welche Sportart Du auch betreibst, mit einem Maximum an Kohlenhydraten versorgt Dich dieser Müslimix ideal bei Langzeitbelastungen.
  • Protein Bodypower Müsli - Dieses Müsli unterstützt optimal Deinen Muskelaufbau. Die Basismischung “Nippon” besteht aus Soja, Buchweizen und Hafer und ist damit eine ideale Grundlage für einen Mix mit hohem Proteinanteil.
  • happy for sports“ Entwicklung von Müslis für Ausdauersportler in Zusammenarbeit mit Bettina Last, Sportwissenschaftlerin und Profi-Triathletin.

Sportlermüsli jetzt gewinnen!

Damit auch Ihr fit bleibt, verlosen wir gemeinsam mit den Konsumgöttinnen 100 Probepackungen und eine ganze Monatsration (3×750g) unseres “Maximum Carb Müslis”. Und damit niemand von Euch leer ausgeht, schenken wir Euch bis zum 15.10.2009 10% Rabatt! >> Sportlermüsli hier gewinnen!

.

Tags: , , , ,
Kategorie Fotos, Kinder, Spezial-Müslis, Sponsoring | keine Kommentare »

geschrieben am von Sacha


Sportler-Müslis für die Sieger des 1. Schüler- und Jugendrenntags forice89.

Radsportverein - RF forice 89Seit 2004 kümmert sich der Radsportverein RF forice89 aktiv um den Radsportnachwuchs in Dachau. Bereits nach zwei Jahren Aufbauarbeit zeigten die jungen Fahrer/innen beachtliche Erfolge. Dem Verein liegt am Herzen, die Kinder und Jugendlichen nicht nur sportlich, sondern auch in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern.

In diesem Jahr veranstaltet RF forice 89 am 6. September erstmals einen Schüler- und Jugendrenntag, bei dem die Nachwuchsklassen U 13 bis U 19  ganz im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Darüber hinaus gibt es ein Rennen für Hobbyfahrer und eins in der Klasse Frauen/Elite.

Zwar ist (fast..) keiner von uns ein ambitionierter Radsportler, doch es heißt nicht, dass wir den Kampfgeist junger Sportler nicht nachempfinden können. Viele von uns haben in ihrer Jugend meisterliche Ergebnisse erzielt oder meinen, auch heute noch zumindest nicht faul auf dem Sofa zu liegen..

Mena: Sprinten & Weitsprung während der Bundesjugendspiele [Sie betont: Hey, ich kann Euch meine Ehrenurkunden zeigen! -Nein, wir glauben's Dir doch.. ;-)]..
Ich erinnere mich noch gerne an mein letztes [wann war das noch??] Hamburg Cyclassic und habe nun immerhin Gosia dazu gebracht mit mir jeden Morgen die Joggingstrecke zu teilen. Sie wiederum schwärmt von Ihrer Basketball-Karriere in den ganz, ganz jungen Jahren ; )
Joris fügt hinzu, das sei wohl alles nicht vergleichbar mit seinen 12 Jahren Handball, “auch noch” dem 16km langen Schulweg [je Richtung! - betont er], den er häufig mit dem Rad bewältigen musste und ihn diese Erfahrung nicht davon abgebracht hat, “harte” aber “grandiose” Radtouren auf Korfu mitzumachen..
Doch wenn Markus gerade auch hier wäre, würde er uns wohl alle genüsslich auslachen, da er zugegebenermaßen heute noch der einzige überzeugte aktive Sportler ist, der  mit Herzblut bei den Fighting Pirates dabei ist und seinen Urlaub stets mit seinem Surfbrett teilt.

Ja, das war der Versuch einer sportlichen Selbstdarstellung, mit der wir etwas vom eigentlichen Thema abgeschweift sind. Größere Sportler sind jedenfalls nicht aus uns geworden. Vielleicht hätten wir schon als Kinder soviel Müsli essen sollen, wie heute.  ; )

Nun freuen wir uns aber ganz besonders, Preise in Form von Gutscheinen für gesunde Sportlermüslis für die künftigen acht Sieger des erstmaligen RF forice89 Schüler- und Jugend-Rundstreckenrennen sponsern zu können.

Wir sind sehr auf das Rennen am 6. September gespannt und werden hier natürlich wieder berichten. Bis dahin wünschen wir allen Teilnehmern des 1. Schüler-  und Jugendrenntages viel Kraft, Durchhaltevermögen, gute Ergebnisse und natürlich auch viel Spaß!

UPDATE: Hier findet Ihr den aktuellen Bericht mit Endergebnissen und Fotos.

Spezial-Müslimischungen für Sportler:

  • Maximum Carb Müsli - Dieses Müsli unterstützt Dich optimal bei Deinem Ausdauertraining. Egal welche Sportart Du auch betreibst, mit einem Maximum an Kohlenhydraten versorgt Dich dieser Müslimix ideal bei Langzeitbelastungen.
  • Protein Bodypower Müsli - Dieses Müsli unterstützt optimal Deinen Muskelaufbau. Die Basismischung “Nippon” besteht aus Soja, Buchweizen und Hafer und ist damit eine ideale Grundlage für einen Mix mit hohem Proteinanteil.


.

Tags: , , ,
Kategorie Kinder, Spezial-Müslis, Sponsoring | 4 Kommentare »

geschrieben am von Sacha


Eppendorfer Landstrassenfest wird zur Müsli-Meile

eppendorfer_strassenfest

Dieses Wochenende (6.-7. Juni, ab 11:00 Uhr) ist es soweit.. Das Eppendorfer Landstrassenfest – eines der größten Hamburger Strassenfeste  – kann uns nicht mehr entkommen!  Und eins ist auch schon sicher, unser Stand wird klein aber fein sein (hoffentlich in der Masse von erwarteten 250.000 Besuchern, nicht ganz zu übersehen). Hier könnt Ihr nicht nur viele leckere Zutaten vor Ort probieren, sondern Euch Euer Müsli von uns auch gleich anmischen lassen. mehr

Tags: , , , , ,
Kategorie Hamburg, Kinder, Müsli-Aktionen | keine Kommentare »

geschrieben am von Sacha


Unsere Spende zum Weltkindertag.

mittagskinder_cerealclubDeine Spende gegen den Hunger. Heute ist internationaler Kindertag. Zu diesem Anlass verdoppeln wir unsere Spende an die Stiftung Mittagskinder. Hilf mit und bestelle das “Stopp den Hunger”-Topping. Zu Deinen 0,25 Euro legen wir noch einmal 0,50 Euro dazu, so dass für jeden Mix 0,75 Euro gespendet werden. mehr

Tags: , , ,
Kategorie Ernährung allg., Hamburg, Kinder, Kooperation, Soziales Engagement | keine Kommentare »

geschrieben am von Mena