Rezept für einen einfachen und leckeren Apple Crumble

Am 1. März beginnt der meteorologische Frühling. Um den Winter kulinarisch zu verabschieden, haben wir am Wochenende einen köstlichen Apple Crumble gebacken, denn diese englische Süßspeise mit Äpfeln, Zimt und Haferflocken wird warm verzehrt und schmeckt deshalb im Winter am besten :)

Der Apple Crumble ist relativ schnell gemacht und die Zutaten hat man meistens zu Hause.

Unser Rezept für einen einfachen und leckeren Apple Crumble:

Für zwei Personen:

  • 3-4 mittelgrosse Äpfel
  • Zitronensaft
  • 50g Zucker
  • 75 g Haferflocken
  • 100g weiche Butter
  • 1 Tl Zimt

Zubereitung

Den Backofen vorheizen. Äpfel schälen, entkernen, klein schneiden (z.B. in Spalten), mit Zitronensaft beträufeln und in eine mit etwas Butter gefettete feuerfeste Form geben. Haferflocken, Zucker und Zimt mischen und geschmolzene Butter unterrühren. Die Haferflockenmischung auf die Äpfel geben und den Apple Crumble bei ca. 200°C (Umluft 180°C) etwa 25-45 Minuten backen (je nach Menge und Bräunung).

Tipp: Manche bereiten die Haferflockenmischung zusätzlich mit Mehl zu. Wir verwenden kein Mehl, denn die Mischung bleibt nach dem Backen trotzdem schön knusprig. Zu den Äpfeln kann man zusätzlich Rosinen und/oder Nüsse (z.B. karamellisierte Walnüsse) geben. Mit Schlagsahne oder Vanilleeis sofort warm servieren :)

Auf unserer Facebook-Seite findet Ihr weitere Tipps >> Rezepte IRezepte II

.

Tags: , ,
Kategorie Müsli-Rezepte |

geschrieben am von Mena

Kommentare verstecken


Kommentare

Nadine Heinrich schrieb am 27. Februar 2012 um 17:16

Ui, ich glaub das werde ich heut Abend mal ausprobieren! :-) Mmmh!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Mena vom Cereal Club schrieb am 27. Februar 2012 um 18:20

Hallo Nadine, das geht schnell, einfach und ist extrem lecker! :)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Nadine Heinrich schrieb am 6. März 2012 um 22:07

Huhu, ja hab es heute gemacht! Das ist ja soooooooo lecker!! :-))

Kommentar gefällt: Thumb up 1