Gewinnspiel zum Frauentag 2012

Geschenke zum Frauentag

Nächste Woche am Donnerstag den 8. März ist Internationaler Frauentag. Wir haben uns für diesen besonderen Tag ein Gewinnspiel für alle Ladies ausgedacht. Für Euch Männer werden wir uns natürlich an Eurem Tag auch etwas ganz Spezielles einfallen lassen, aber nun heißt es erst mal Ladies first!

…Wir möchten von Euch wissen, welchen Stellenwert der Frauentag in Eurem Leben einnimmt und/oder ob Ihr bisher jemals etwas zu diesem Tag geschenkt bekommen habt!?

Am 8. März um 14 Uhr werden wir nacheinander 3 Gewinnerinnen ziehen und dann gibt’s von uns einige passende Geschenke! Die erste Frau, die gezogen wird, gewinnt ein Paket mit einem 25€ Gutschein von Valentins Blumen- und Geschenkversand, “Sex and the City” Teil I+II (2 DVDs) und unser extrem leckeres Bio-Früchtemüsli “Morgenglück”. Die nächsten beiden Gewinnerinnen bekommen ebenfalls je 1x knuspriges “Morgenglück” Müsli von uns geschenkt :)

Es gibt zwei Möglichkeiten mitzumachen:

1. Einfach nur hier unten in unserem Blog die Frage beantworten

oder

2. Über Facebook teilen und kommentieren.

Wir wünschen Euch ganz viel Glück!

Euer Cereal Club Team

Die drei Gewinner werden wir am 8.03.2012 bekannt geben. Es erfolgt keine Barauszahlung. Die Gewinne werden nur an eine deutsche Versandadresse versendet. Besteht die Vermutung eines doppelten Gewinnes, wird ein neuer Ersatzgewinner ermittelt. Der Versand der Gewinne gilt innerhalb Deutschlands. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Alle Änderungen sind vorbehalten.

Die Gewinner stehen fest!

Wir haben die Verlosung des Gewinnspiels für Euch in einem kurzen Video festgehalten :) Die 3 Gewinnerinnen stehen nun also fest! Bitte schickt uns eine Mail mit Eurer Anschrift, damit wir Euch die Preise auch zukommen lassen können. Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben und wünschen ein entpanntes Wochenende.

Euer Cereal Club Team

Tags: ,
Kategorie Allgemein, Geschenkideen, Müsli-Aktionen, Müsli-Gewinnspiele, Spezial-Müslis |

geschrieben am von Lovia

Kommentare verstecken


Kommentare

Milena Wunderbar schrieb am 29. Februar 2012 um 18:33

Der Frauentag hat für mich persönlich keine besondere Bedeutung. Dennoch finde ich den Hintergrund des Frauentags super!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Gitte schrieb am 29. Februar 2012 um 18:34

Zu DDR-Zeiten hatte der Frauentag bei uns natürlich einen großen Stellenwert. Hier brachte jeder Mann seiner Frau Blumen mit oder die Lehrerinnen in der Schule wurden beschenkt. Heute ist es schon schön daran zu denken, ist ja den Trümmerfrauen gewidmet und das wissen Viele gar nicht. Ich habe zuletzt in der Ausbildung von meinem Chef Blumen bekommen, ist ca. 9 Jahre her. Aber wenn man an diesem Tag unterwegs in der Stadt ist, wird man sicherlich die ein oder andere Rose von Geschäftsinhabern in die Hand gedrückt bekommen ;) Also Mädels, auf in die Stadt!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Lara schrieb am 29. Februar 2012 um 18:36

Hallo,

tolle Aktion!

Ja, ich habe was tolles zum 8.3.2011 geschenkt bekommen…nämlich meinen jetzigen Mann! Wir haben uns an diesem Tag das erste Mal in Frankfurt am Main in der Stadt getroffen und uns über Gott und die Welt unterhalten. Seitdem geb ich ihn nie mehr her!
Dieses Jahr am Weltfrauentag habe ich einen Tisch in Sachsenhausen (Frankfurt) bestellt und wir werden in der gleichen Apfelweinwirtschaft unser 1 jähriges “kennen” feiern. Freue mich schon drauf!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Micha Eladje schrieb am 29. Februar 2012 um 18:36

Die moderne Frau von heute hat jeden Tag einen besonderen Tag.Dafür braucht man keinen Frauentag und erst recht keine Geschenke

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Anna Kraus schrieb am 29. Februar 2012 um 18:39

Nein leider nicht vielleicht Heuer ;(

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Rosemarie schrieb am 29. Februar 2012 um 18:40

ich hab an diesem tag noch nie was geschenkt bekommen, das ist für mich ein tag wie jeder andere auch! ich muss genauso arbeiten und meinen haushalt verrichten wie sonst auch!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Benjamin Koroll schrieb am 29. Februar 2012 um 18:48

Ich schenke meiner Mama zum Frauentag jedes Jahr einen selbst gebackenen Kuchen, Kinokarten und einen grossen Blumenstrauss weil ich sie so lieb habe.

bk@bcproject.de

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Inga schrieb am 29. Februar 2012 um 18:50

Hallo ihr Lieben,

ja, das nenne ich auch mal eine tolle Aktion.
Ich habe den Frauentag noch nie gefeiert oder etwas geschenkt bekommen. Allerdings denke ich jedes Jahr an meine Mutter und überrasche sie mit einem Blumenstrauss.
Für sie ist das noch sehr wichtig. Früher haben die Frauen das mehr gefeiert. Meine Mutter ist sogar von ihrer Firma am Frauentag beschenkt worden.
In der heutigen Zeit wird sowas gern mal vergessen oder als “nicht so wichtig” gesehen.
Ich hoffe mal auf ein Bid von meinem Zwerg, dann bin ich schon glücklich :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Lene schrieb am 29. Februar 2012 um 19:05

eigentlich ein ganz normaler Tag.. und Geschenke gibt´s auch nicht :(
es sei denn von Euch :))

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Steffi A schrieb am 29. Februar 2012 um 19:06

Auch heute noch sind nicht alle Frauen überall gleichberechtigt..
Ein Tag um darüber nachzudenken..

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Sabrina Hiller schrieb am 29. Februar 2012 um 19:12

Ich finde der Frauentag ist sehr wichtig, ich gratuliere auch immer allen Frauen. Ich find es auch gut das er in den Medien und so immer erwähnt wird. Ich hab leider bis jetzt noch nie was bekommen an dem Tag.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Kirstin schrieb am 29. Februar 2012 um 19:21

Frauentag? Gibt es bei mir genauso wenig wie den Vatertag und Valentinstag. Wer da Geschenke macht fördert nur die Industrie oder die Blumengeschäfte, dabei sollte “Mann” eher darüber nachdenken, was FRAU so alles leistet.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Sindy schrieb am 29. Februar 2012 um 20:19

Am Frauentag bekommen wir vom Arbeitgeber immer eine Dankes-Mail, wo er uns Frauen für die tatkräftige Unterstützung bedankt und erklät, wie wichtig die Frauen in der Firma doch sind. Aber privat habe ich bisher noch keine lieben Worte oder Geschenke bekommen. Dabei finde ich es wichtig, dass es geschätzt wird, was wir Frauen jeden Tag leisten.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


carmen schrieb am 29. Februar 2012 um 20:28

Frauentag, ist ein normaler Tag.Ich gehe zur Arbeit und mache den Haushalt.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Simone schrieb am 29. Februar 2012 um 20:36

Der Frauentag hat für mich persönlich keine Bedeutung.Da ich wenn ich ehrlich bin, davon noch nie gehöfrt habe. Dennoch finde ich es klasse, dass es doch sowas gibt :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Simone schrieb am 29. Februar 2012 um 21:21

Für mich hat der Frauentag gar keine Bedeutung und ich habe auch noch nie etwas geschenkt bekommen.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Birgit schrieb am 29. Februar 2012 um 21:28

Also ich gestehe, dass ich bis eben gar nicht wusste, dass es einen Frauentag gibt. Der findet hier also auch nicht statt, aber schlecht finde ich die Idee nicht.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Cornelia Wittmann schrieb am 29. Februar 2012 um 21:41

Also bisher hab ich diesen Tag nicht wirklich wahrgenommen! Aber der wird sicher ins Licht der Medien rücken. Bin mal gespannt, was an dem Tag dann alles so passiert. Denk aber, dass wir ein ganz normaler wie jeder andere auch!
LG Conny

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Katrin Bröse schrieb am 29. Februar 2012 um 21:51

Früher zu Ossizeiten hatte der Tag einen grossen Stellenwert und ich habe das schön in Erinnerung. Nach der Wende ging das wohl unter, aber so in den letzten Jahren bekommt der Tag wieder einen höheren Stellenwert. Ich selber habe aber glaube ich nix geschenkt bekommen.
Lg Katrin

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Jennifer Stagge schrieb am 29. Februar 2012 um 22:26

Hallo ihr Lieben ! :)

Für mich ist der Frauentag etwas ganz besonderes weil es mein Geburtstag ist ! :)))
Das ist richtig klasse weil an den Tag Bars und Discos immer voll sind, egal obs ein Samstag oder Montag ist :p
Und klar bekomme ich dann auch ein paar Geschenke, aber es könnten natürlich auch gern noch mehr sein :)))

Liebe Grüße ! ♥

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Claudi schrieb am 29. Februar 2012 um 22:40

Ich kann mich ganz dunkel daran erinnern, schon mal was vom frauentag gehoert zu haben. Aber geschenkt bekommen habe ich noch nie was.
Muss man ja auch nicht. Es gibt doch schon Valentinstag und Muttertag. ;-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Anke schrieb am 29. Februar 2012 um 22:47

Ich hab mal mitbekommen, dass am Frauentag ein Gottesdienst stattfindet, aber mehr weiß ich nicht darüber

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Sonja schrieb am 29. Februar 2012 um 22:49

Es ist toll das es den Frauentag gibt aber bei uns hat der Muttertag einen höheren Stellenwert.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Deliyah schrieb am 29. Februar 2012 um 23:18

Hallo!

Ich glaube ich habe irgendwo schon einmal etwas vom Frauentag gehört, aber gefeiert habe ich ihn noch nie und auch noch nie etwas geschenkt bekommen. Genrell bedeutet mir ein Geschenk oder eine Überraschung an jedem anderen Tag im Jahr immer weitaus mehr als zum Beispiel an Valentinstag oder eben Frauentag, weil ich finde unabhängig von solchen Tagen kommt es eher von Herzen.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Sindy schrieb am 29. Februar 2012 um 23:30

Frauentag finde ich eine schöne Sache. Obwohl es die Männer ja doch noch schöner haben, da sie an “ihrem” Tag frei haben. :)
Jedoch hat der Frauentag für mich weniger viel Bedeutung. Wichtiger ist für mich der Kindertag (ja, meine Mam schickt mir jedes Jahr ein Paket), der Muttertag und der Männertag (bei uns als Vatertag deklariert).
Aber ich denke, es ist Geschmackssache. Ich denke auch, dass Geschenke, die “nur so” und mal zwischendurch geschenkt werden, einen höheren Wert haben, als Geschenke, die von den Medien hochgepusht werden.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Melanie schrieb am 1. März 2012 um 00:29

Hallo

also für mich ist der Tag nicht so wichtig,habe ihn auch nie so bewusst wahr genommen wie zum beispiel den Männertag,er ist irgendwie an mir vorbeigerauscht :)
und Geschenke bekomme ich an diesem tag auch keine.

Liebe grüße Melanie

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Thorsten Huebner schrieb am 1. März 2012 um 00:30

Ich schenke zum Frauentag. Wunderbar.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Anna Step schrieb am 1. März 2012 um 00:30

Also bei uns ist das schon so das der Frauentag “gefeiert” wird. Da bekommen alle Frauen ein Blümchen, egal ob vom Papa, Bruder , Ehemann oder Freund. Ich selbst finde ihn toll, genauso wie Valentinstag oder Muttertag :) Ach solche festen “Termine” für kleine Aufmerksamkeiten finde ich generell toll, weil man eh schon so viele Termine und anderes im Kopf behalten muss. Irgenwie weiß ja auch jeder wann Valentinstag ist :)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


lolilolnicky schrieb am 1. März 2012 um 01:31

keine geschenke am 8.3.
es ist doch viel schöner sich das ganze jahr über zu beschenken wenn es keine stichtage sind an dem jeder was “erwartet” denn die unverhofften geschenke sind die besten – wie ich finde ;)
der gegenseite respekt sollte zumal das ganze jahr über zur geltung kommen :)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Angelika schrieb am 1. März 2012 um 02:51

Ich finde es schön das es den Frauentag gibt. ich erinnere mich, das ich meiner Mama früher immer gelbe Staubtücher geschenkt habe und dieses war das Lied zum Frauentag… Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dazu bin ich zu klein.
Doch Staub hab ich schon oft gewischt.
Wie wird sich Mutti freu’n!

Ich habe auch ein Puppenkind,
Das ist so lieb und fein.
Für dieses kann ich ganz allein
Die richt’ge Mutti sein. Naja bisher bin ich Puppenmutti geblieben und schenke mir an diesem Tag selber was schönes um Mama bekommt heutzutage Blumen selbstgebunden von mir :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Verena Göritz schrieb am 1. März 2012 um 07:24

Also ganz ehrlich..Ich habe noch nie etwas bekommen ..grübel..Irgendwie habe ich sowieso nicht so den Mann abbekommen,der gern Überraschungen macht,manchmal bin ich schon etwas traurig drüber aber man gewöhnt sich irgendwann auch dran

Lieben gruß Verena

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Maren Sch. schrieb am 1. März 2012 um 09:04

Guten Morgen,

für mich hatte der Tag bisher keine große Bedeutung. Mir ging es bisher immer gut – keine Gewalt, etc. Deshalb musste ich mir nie Gedanken machen, dass es ein Tag für diese Frauen ist, denen was schlimmes widerfaren ist. Sprich, an dem Tag sollten alle den Frauen gedenken, denen es nicht so gut ging oder immer noch nicht geht. In vielen Ländern werden Frauen leider immer noch nicht gut behandelt. Deshalb zünde ich seit ein paar Jarhen an diesem Tag immer eine große Kerze an für die, die es brauchen können! In der Hoffnung, dass es auch den Frauen bald besser gehen wird.

Ich brauche aber keine Geschenke, denn ich bin froh, dass es mir gut geht!

Grüße

Maren

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Karena Ruprecht schrieb am 1. März 2012 um 09:20

Als die Kinder klein waren haben sie gemalt und gebastelt.
Jetzt sind sie groß und es gibt nen Knutscher extra!
Das es den Tag gibt finde ich wunderbar!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Larisa schrieb am 1. März 2012 um 10:51

Weltfrauentag ist für mich ein Feiertag. Ich habe schon Blumen, Pralinen, Parfüm etc. bekommen.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Sandra schrieb am 1. März 2012 um 11:24

Also , ich finde, den Frauentag braucht man nicht wirklich! Für mich hat er keine große Bedeutung!
Ich freue mich, wenn meine Kinder oder mein Mann auch mal im Jahr zwischendurch an mich denken.

LG,
Sandra

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Claudia Schmeier schrieb am 1. März 2012 um 11:43

Weltfrauentag hört sich richtig gut an und ist bestimmt für manche Frau auch was besonderes. Für mich hat er aber keine Bedeutung.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Katalina schrieb am 1. März 2012 um 11:44

Der Weltfrauentag ist für mich der Tag der den Frauen ohne Stimme gewidmet ist. Frauen die unterdrückt werden, für einen ein paar Cent am Tag arbeiten, die Hungern, frieren und in Angst leben müsse. Aber auch Frauen wie Mother Theresa machen diesen Tag zu etwas besonderem, man sollte gerade ihr gedenken.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Iris schrieb am 1. März 2012 um 12:01

Hallo,

früher haben meine Mutter und ich immer roten Nelken verteilt. Daher ist mir der Frauentag in lebhafter Erinnerung. Diese Tradition ist allerdings eingeschlafen und wir freuen uns, dass wir nicht mehr um 5 Uhr aufstehen müssen, sondern ein schönes gemeinsames Frühstück genießen können. :-)

Am liebsten natürlich mit lecker Müsli! ;-)

Lg
Iris

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Erdbeerfee schrieb am 1. März 2012 um 12:19

Geschenkt habe ich bisher noch nie etwas an diesem Tag bekommen. Der Hintergrund dieses Tages gefällt mir jedoch sehr gut.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Benjamin Koroll schrieb am 1. März 2012 um 13:49

Ich nehme für meine Mama teil. Ich mache ihr immer zum Frauentag ein schönes Frühstück und decke den Frühstückstisch. Ich schenke ihr dann meistens einen schönen Blumenstrauss, Kinokarten und backe ihr einen Kuchen. Weil ich sie sehr lieb habe.

bk@bcproject.de

Kommentar gefällt: Thumb up 1


SindyV schrieb am 1. März 2012 um 14:12

Ich habe noch nie was zum Frauentag geschenkt bekommen, brauche ich aber auch nicht, denn für mich ist es ein Tag wie jeder andere auch.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Manuela Müller schrieb am 1. März 2012 um 15:28

an dem Tag macht mein Mann die Kette in der Küche etwas lockerer :-) *jippi* ~ lachweh :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Anisa schrieb am 1. März 2012 um 15:47

Den Frauentag kenn ich noch gar nicht..finds aber gut, das es ihn gibt! Frauen machen soviel sei es im Haushalt, Kinder erziehen usw. Das muss einfach gelobt werden.
Selber hab ich nie was geschenkt bekommen zum Frauentag.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Tanja Moser schrieb am 1. März 2012 um 20:22

Ich weiß zwar das es diesen Frauentag gibt, aber irgendwie geht der total unter….es muss ja nicht umbedingt was geschenkt werden, ein Lob und Familienkuscheln, und einfach einen schönen Tag haben ohne Haushaltsstress würde schon reichen.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Veronika Petschuleit schrieb am 1. März 2012 um 22:46

Ich mag sehr den 8.März mit seiner langen Tradition.Ich bekomme Geschenke und Blumen und darum ist es ein schöner Tag für mich.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Ramona schrieb am 1. März 2012 um 23:37

Frauentag bedeutet mir sehr viel und freue mich immer, wenn man an diesem Tag, an mich denkt….würde mich natürlich mehr freuen, wenn aus dem Frauentag auch ein Feiertag werden würde >>>wie der Männertag<<< , da hätte man mehr Zeit, den Tag mit der Familie zu genießen

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Patricia Martin schrieb am 2. März 2012 um 00:36

Ein ganz stinknormaler Arbeitstag für mich und ich lege da auch keinen Wert darauf !!! Aber ich hoffe auf Euch, dass ihr mich aus den ganzen Ladies zieht und mir mein erstes Geschenk zum Frauentag macht :-) ich liebe Sex in The City :-))))

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Stefanie Reinhold schrieb am 2. März 2012 um 07:17

der Frauentag sollte nicht nur einmal sein , mein mann zeigt mir auch so das er mich liebt , da ist es nicht so erzwungen , das finde ich besser und persönlicher

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Tina Schwalbe schrieb am 2. März 2012 um 09:43

Da ich aus Sachsen komme, hatte der Frauentag schon immer einen großen Stellenwert bei uns, denn er wurde auch vor der Wende schon groß zelebriert!
Jede Frau bekam ein paar Blümchen oder eine kleine Aufmerksamkeit und das hat sich bis heute nicht geändert!
Der Valentinstag kam viel später dazu und hat sich auch nicht richtig etablieren können!

Mittlerweile ist der Frauentag auch international ein Begriff, denn als wir letztes Jahr am 8. März in der Türkei waren, hat jede Frau zum Abendessen eine Rose bekommen. Fand ich eine tolle Idee! :)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Tanja schrieb am 2. März 2012 um 10:44

Mh, also es gibt soviele Feiertage, da geht so ein Frauentag eher unter…

Ich persönlich denke, dass ein Frauentag nicht zwingend notwendig ist oder die Welt verändert – leider. Aber wenn es dem ein oder anderen immer noch existierende Ungleichbehandlung bewusst macht, dann ist er sicher nicht vergebens :-)

Und wer weiß, vielleicht bekomme ich dieses Jahr ein schönes Cereal-Club-Paket, das wäre (m)eine Geschenk-Premiere!

Viele Grüße und weiter alles Gute für Euch!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Miss Ping schrieb am 2. März 2012 um 16:12

Ich habe den Frauentag bisher nicht so wahrgenommen. Mal habe ich Pralinen bekommen, aber das war nicht so wichtig und man schenkt sich ja immer mal was. Es hatte also nie mit dem Frauentag direkt zu tun.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Ina schrieb am 2. März 2012 um 17:46

Ich bin froh eine Frau zu sein! Auch wenn es mich einmal reizen würden 1 Tag lang ein Mann zu sein. Was der wohl alles anstellt?! :-)

Ich finde nicht, dass man sich am Welt-Frauentag, bzw. Welt-Männertag was schenken muss! Aber es wäre nett, wenn alle an dem Tag an die Frauen denken würden..einfach mal überlegen, was könnte ich der Frau jetzt gutes Tun! Und sei es nur jemand an der Kasse vorlassen oder einem die Ausfahrt aus der Straße gewähren..das wär doch ein tolles Geschenk! :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Betty schrieb am 2. März 2012 um 19:01

Also ich bin ja aus Rumänien und mein Mann auch deshalb hat dieser Tag einen besonderen Stellenwert bei uns, da er dort auch als Muttertag zu verstehen ist. Ab dem 1 März schenken die Männer den Frauen Blumen und Märzchen (Martisor in rumänisch), das ist meist eine Art Anstecker mit verschiedenen Anhängern. Und am 8 März da wird dann eben nochmal die Frau und Mutter an sich gefeiert, ich bekomme an diesem Tag immer Blumen und werde ganz besonders verwöhnt, einfach als Dankeschön, dass ich das ganze Jahr über dafür Sorge, dass es unserer Familie gut geht.

Ich finde das sehr schön, denn am 11. Mai ist ja hier dann Muttertag und so bekomme ich ein Verwöhnprogramm im Doppelpack :D

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Katherina schrieb am 2. März 2012 um 19:13

Leider habe ich zum Frauentag noch nie etwas geschenkt bekommen.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Vicky schrieb am 2. März 2012 um 21:48

Bisher ist mir der Weltfrauentag nicht großartig bewusst gewesen, aber ich finde ihn eine schöne Idee. Besonders, wenns auch einen Männertag gibt. ;)

Geschenkt bekommen habe ich an dem Tag leider noh nichts, aber was nicht ist, kann ja noch werden.. :)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Christina Maxi Bracht schrieb am 3. März 2012 um 00:11

Ich hab wenn dann nur auf der Arbeit ein Blümchen geschenkt bekommen. Privat nicht. War mir aber auch nie besonders wichtig.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Manuela Kraul schrieb am 3. März 2012 um 00:38

In Zeiten der alten DDR hatte der Frauentag bei uns einen sehr großen Stellenwert.Jeder Mann schenkte seiner Frau Blumen.Es war so ein Muss-Tag zu dieser Zeit.Es ist ja schön,Frauen für Ihre Leitungen die sie Tag täglich so bringen zu ehren,aber wenn es so zwanghaft geschehen muss wie damals,ist das gar nichts Wert.Zur heutigen Zeit ist es sehr schön,wenn jemand an diesen Tag denkt,da es aber den Muttertag gibt,ist der Frauen-Tag ehr am untergehen.Es gibt aber Menschen,vorallem die um die ca 40 Lenze rum, die den Frauentag noch aus DDR-Zeiten kennen.Das sind dann meist die,welche mit Blumen, einem Päckchen Kaffe oder einer Flasche Sekt ihre Muttis und Oma noch heute beschenken.Von meiner Familie bekomme ich an diesem Tag eigentlich nichts weiter, weil mich die Kids am Muttertag beschenken und mein Mann mir meist am Valentinstag den Hof macht.FÜR MICH FALLEN ALSO GESCHENKE AN DIESEM TAG AUS ;( Es ist aber auch nicht so wild,das der Tag so in Vergessenheit geraten ist und doch ehr am untergehen ist,da es ja wie gesagt genug andere gibt, wie den Valentninstag, Muttertag oder Hochzeittag u.s.w : Wer was zum feinern sucht… finden was, ganz sicher :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Ilona schrieb am 3. März 2012 um 01:20

Mir war bisher noch gar nicht bewußt, daß es diesen Tag gibt, aber ich werde meinen Mann jetzt mal darauf hinweisen ;-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


kate schrieb am 3. März 2012 um 15:26

Ich habe auch noch nie was zum Frauentag bekommen, beschenke aber meine Mama dafür jedes Jahr mit einem Strauß Blumen. :)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


marion schrieb am 3. März 2012 um 19:41

Toll das es so einen Tag gibt.
Könnte man sich etwas schönes einfallen lassen und mit einem Müsli-Frühstück im Bett starten <3

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Jasmin schrieb am 3. März 2012 um 20:59

Ist ein Tag wie jeder andere auch.Ich habe an diesem Tag noch nichts geschenkt bekommen.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Nadine schrieb am 4. März 2012 um 00:08

Ich kenne diesen Tag, lege aber keinen großen Wert auf ihn.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Carola schrieb am 4. März 2012 um 15:44

Hallo, klar habe ich zum Frauentag schon etwas bekommen.
Mein Papa hat seinen drei Frauen (meiner Mutsch, meiner Schwester und mir) immer was Nettes geschenkt. Schade, daß die “heutige Generation” nicht mehr so daran denkt…

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Michaela schrieb am 4. März 2012 um 17:30

Ich kenne den Tag nur, weil eine Freundin aus Thüringen mir vor Jahren mal eine Email am Frauentag geschickt hat, um zu gratulieren.
Und das machen wir jetzt jedes Jahr so. Geschenkt bekomme ich nichts.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Jana-Christin schrieb am 5. März 2012 um 02:05

Hallo =)

Ich möchte auch gewinnen xD

Also, bei mir ist der Frauentag nicht so viel wert, da finde ich den Valentinstag schon viel spannender =D Aber vielleicht könnte der Frauentag für mich ja zu einem Highlight des Jahres werden wenn ich hier gewinne ;)
Geschenkt bekommen habe ich zu diesem Tag leider auch noch nie etwas =(

Viele Grüße
Jana

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Himbeerchen schrieb am 5. März 2012 um 22:31

Irgendwie hat der tag doch was schönes aber nicht im Sinne von “Juhu ein tag für Geschenke” son dern eher aus dem gesichtspunkt das die Frauen einen Tag zugesprochen bekommen sozusagen ein gedenken an jeden weiblichen Geschöpfe die auf diesem Planeten großes geleitet haben, es gerade tun oder noch tun werden.

Frauen sind doch etwas tolles aber bitte keine goßen Geschenke . der Konsum macht sonst wieder alles kaputt!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Charlotte B. schrieb am 6. März 2012 um 08:51

Geschenke sollten von Herzen kommen!

Und nicht, weil jemand sagt: “Du an dem Tag schenkt man sich was!” So wie am Geburtstag, Weihnachten, Ostern, Valentinstag, etc…

Ich denke der Welt-Frauentag ist eher eine Erinnerung an die Frauen, die uns unseren jetzigen Stand in der Gesellschaft ermöglicht haben. Die Frauen, die sich aufopferten und die Frauen, die für die Gleichberechtigung eingestanden sind! Usw.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Anke schrieb am 6. März 2012 um 17:42

Für mich hat der Frauentag keine Bedeutung & ich hab bisher auch noch nie etwas bekommen – ich bin allerdings auch kein Fan von solchen Tagen, an denen alle denken, sie müssten etwas schenken (siehe Valentinstag …) – ich schenke lieber einfach mal etwas, wenn keiner damit rechnet ;-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Blumenthal, Katja schrieb am 6. März 2012 um 18:48

Frauentag ?!
Ist nicht jeder Tag, ein Tag an dem man an Frauen denken sollte, denn ohne Sie wär doch alles Käse, oder ;-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Hilda schrieb am 6. März 2012 um 19:43

Ich finde den Weltfrauentag gut, er muss ja nichts mit Geschenken zu tun haben, sondern er soll an das erinnern was Frauen egal ob früher oder heute ob in Entwicklungsländern oder hier geleistet und vollbracht und zum Ändern und Nachdenken gebracht haben. Frauen denken und handeln eben oft nach Gefühl und nicht unbedingt nach dem Verstand.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Dani schrieb am 7. März 2012 um 12:21

Ich freue mich auf den Frauentag, auch wenn ich an diesem Tag nichts besonderes mache.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Lisa schrieb am 7. März 2012 um 15:07

Ehrlich gesagt hör ich immer erst an dem Tag irgendwo, irgendwie dass heute wohl “unser” Tag ist. Schade eigentlich, für die besten Menschen der Welt ;)

Und ich würde mich freuen dieses Jahr das erste mal was geschenkt zu bekommen=)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Marie Neumann schrieb am 7. März 2012 um 19:20

Für mich hat der Frauentag keine große persönliche Bedeutung. Mein Schatz denkt an dem Tag aber immer an mich. Ich darf mich bestimmt wieder über einen schönen Blumenstraß freuen!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Funkelfaden schrieb am 7. März 2012 um 20:54

Für mich haben weder Frauen- noch der in manchen Teilen Deutschlands bekannte Herrentag eine Bedeutung. Berlin feiert lieber gemeinsam und multikulturell :)

Lieben Gruß

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Bianca schrieb am 7. März 2012 um 23:57

Bisher habe ich noch nie was zum Frauentag geschenkt bekommen, aber mir ist letztes Jahr zum 1. Mal zum Frauentag gratuliert worden. Von einer russischen Freundin, die sagte, dass bei Ihr den ganzen Tag schon Gratulations- SMS eingehen.
In Russland scheint der Tag wohl wichtig zu sein.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


simone ... schrieb am 8. März 2012 um 08:17

Ich schenke meiner Mama zum Frauentag jedes Jahr einen selbst gebackenen Kuchen und Blumen. Ich finde das reicht. Der Gedanke zählt oder nicht !

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Maren schrieb am 8. März 2012 um 08:23

Sehr wichtiger Tag für mich….. ich hab heute, also 8. März Geburtstag!!!! Aber eigentlich sollten wir den Frauentag nicht mehr brauchen, sondern einfach 365 Menschentage im Jahr.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Hei ke schrieb am 8. März 2012 um 08:30

Also wenn ich mal ganz ehrlich bin, ich wusste zwar das es diesen Tag gibt, aber nicht genau wann er ist ;) und ich habe auch noch nie was geschenkt bekommen.. ! Ich find den Tag aber schon toll, bzw. wenn ich weiß dass er ist, fühlt es sich einfach gut an.. bzw. es fühlt sich sowieso gut an eine FRAU zu sein <3 Da darf sich niemand über zu viele Schuhe und Taschen beklagen.. hehe ist eine Frauenkrankheit ;) Ich muss nicht unbedingt von meinem Schatz was geschenkt bekommen, es reicht mir wenn er mich scho schätzt und liebt wie ich bin und das aber DAS GANZE JAHR ;) <3

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Sandra schrieb am 8. März 2012 um 09:13

Der Frauentag ist für mich kein besonderer Tag.
Frauen sollten grundsätzlich die gleichen Rechte haben wie Männer. Da sie in vielen Bereichen noch benachteiligt werden, finde ich diesen Tag gut.
Geschenkt bekommen habe ich noch nichts, ich würde auch nicht auf die Idee kommen mir zum Frauentag etwas schenken zu lassen.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Agnes schrieb am 8. März 2012 um 09:39

Bis zur Wende kannte ich den Weltfrauentag gar nicht. Erst durch einen Bekannten habe ich ihn kennengelernt und finde es sehr gut.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Holzner Evi schrieb am 8. März 2012 um 10:27

Ich hab an diesem Tag noch nie was geschenkt bekommen. Das ist für mich ein Tag wie jeder andere auch! Ich muss arbeiten und meinen haushalt verrichten wie sonst auch!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Christa Rauch schrieb am 8. März 2012 um 10:31

Für mich hat der Weltfrauentag keine besondere Bedeutung,aber trotzdem eine gute Idee.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


K.Ernst schrieb am 8. März 2012 um 11:02

Ich finde dieser Tag ist wie jeder andere auch, Mama s kümmern sich um die Kinder, arbeit und Haushalt..
..nix besonderes…;O)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Trudi schrieb am 8. März 2012 um 11:57

Der Frauentag hatte früher eine größere Bedeutung als heute, wo wir Frauen drauf aufbauen können. (Wahlrecht)

Ein Geschenk habe ich noch nie an diesem Tag bekommen.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Jessicca Kraul schrieb am 8. März 2012 um 12:20

Für mich hat der Frauentag keine besondere Bedeutung… der geht sehr unter und ich bekomme nie etwas :( was ich aber an diesem Tag nie vergessen werde…. meine Mutti! Die bekommt etwas.. nur ne Kleinigkeit,aber ich vergesse sie an diesem Tag nicht! Sie hat für uns ihr leben Lang genug getan und wird deshalb am 08.03 und zum Muttertag mit einer kleinigkeit an sie gedacht!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


K.Anders schrieb am 8. März 2012 um 13:25

Für mich hat der Frauentag keine Bedeutung mehr. Vor 30 Jhren haben wir da aber als Kinder der Mutti und der Lehrerin Nelken mitgebracht … ;)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Ines schrieb am 8. März 2012 um 14:43

Der Weltfrauentag. Ursprünglich entstand der Tag um den ersten Weltkrieg im Kampf um Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen

Heute: Ein Tag an dem die Frau ein wenig die Füße hochlegen darf und der Mann seiner Frau zeigen kann, dass er dankbar ist sie zu haben. Eine Hommage an ALLE Frauen!

Kommentar gefällt: Thumb up 1


tine schrieb am 8. März 2012 um 15:00

für mich hat der tag auch keine bedeutung. trotzdem finde ich die idee gut, die dahinter steckt.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Anke Mischer schrieb am 8. März 2012 um 15:28

Hallo. Nein, ich persönlich habe nichts zum Internat. Frauentag bekommen. Ich finde – “diese bestimmten” Tage an denen man was geschenkt bekommen soll oder speziell an einen gedacht werden soll – nicht intersant. Meine Meinung “JEDER TAG SOLLTE EIN BESONDERER TAG SEIN und AUCH SO GELEBT WERDEN.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Kommentar schreiben: