Liebesmüsli zum Valentinstag gewinnen

Schon bald ist es wieder soweit und überall liest und hört man bereits viel zum Thema Valentinstag, Liebe, Partnerschaft, Liebesbotschaften und, und, und… Die meisten erinnern sich sicher gerne zurück an einen einzigartigen Tag, an dem sie den schönsten, lustigsten oder vielleicht sogar den peinlichsten Liebesbeweis ihres Lebens bekommen haben.

Verrate uns hier als Kommentar Deinen unvergesslichen Liebesbeweis und gewinne passend zum Valentinstag eines von 4 neuen Cereal Club Liebesmüslis inkl. Versand. Das Müsli wird Dir diesen besonderen Tag mit Sicherheit versüßen, denn wie heißt es so schön? – “Liebe geht durch den Magen”…

Wir wünschen viel Glück! :)

Die Gewinner werden wir spätestens bis zum 10.02.2012 in diesem Blogbeitrag veröffentlichen. Es erfolgt keine Barauszahlung. Die Gewinner-Müslis werden nur an eine deutsche Versandadresse versendet.

Die Gewinner der 4 Liebesmüslis stehen fest! :)

Wir gratulieren:

> Elke: “Solche ganz besonders erwähnenswerten Augenblicke gab es…”

> Cornelia: “Mein Mann überraschte mich mit einem Herz und den Worten…”

> Katharina: “Mein damaliger Freund hat zur Verlobung einen Ring aus…”

> Petra: “Den ultimativen Liebesbeweis bekomme ich von meinem Mann…”

Bitte schickt uns eine Mail mit Eurer Anschrift, damit wir Euch das Müsli schnell zusenden können.

Vielen lieben Dank an alle, die mitgemacht haben! Bis zum Valentinstag sind es noch ein paar Tage und Ihr könnt immer noch bei unserem Valentinstag-Gewinnspiel auf Facebook mitmachen:

Zusätzliches Gewinnspiel auf Facebook! Fan werden, liken, kommentieren, teilen und mit etwas Glück eines von 4 Paketen mit einem Liebesmüsli und einem 40€ Gutschein von MyParfuem gewinnen :)

Tags: , , , ,
Kategorie Geschenkideen, Müsli-Gewinnspiele, Spezial-Müslis |

geschrieben am von Lovia

Kommentare verstecken


Kommentare

Alex schrieb am 18. Januar 2012 um 10:29

Meine Freundin von vor ein paar Jahren hat mal Bonbons selbst kreiert und in einer Manufaktur für mich herstellen lassen.

Kommentar gefällt: Thumb up 4


Marion schrieb am 18. Januar 2012 um 11:31

Mein Schatzi hat mir einen wunderschönen Liebesbrief geschrieben, ich besitze ihn noch heute

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Claudia schrieb am 18. Januar 2012 um 11:31

Mein peinlichsten Liebesweis bekam ich mit 17 Jahren..mein damaliger Freund wußte, dass ich jeden Tag mit dem Bus fuhr…und er schrieb an ein große Betonwand “Claudi, I love you” und da ist der Bus jeden Tag 2x mal mit mir vorbeigefahren und mir war das immer sooooooo peinlich …

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Steffi schrieb am 18. Januar 2012 um 11:33

Mir hat jemand mal ein Plakat angefertigt und es an die Garagen vor meinem Haus befestigt. Das war wirklich toll und ein riesen Aufwand.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Kati schrieb am 18. Januar 2012 um 11:42

Unvergesslich!?

Unvergesslich war ein Liebesbrief den ich am Valentinstag vor 4-5Jahren bekam.
Er war handgeschrieben und gespickt mit niedlichen Liebesbekundungen, mancher würde es schnulzig nennen.

Was ich an diesen Brief nie vergessen werde war, dass der Schreiber mehrere roséfarbene Labello Küsse auf dem Brief hinterlassen hatte.
(Der Schreiber war der Typ Ganzkörpertattoo-Bauarbeiter.)

Ich kann den armen Kerl bis heute nicht mehr Ernst nehmen :)

Kommentar gefällt: Thumb up 6


Simon W. schrieb am 18. Januar 2012 um 11:49

Bei einem kleineren Konzert ging meine Freundin auf ide Bühne, sagte ein Gedicht auf und sprach dann plötzlich mich an. Oh Gott, dass war soooo süß, aber doch ein wenig peinlich. :D Auf der Bühne hat sie mir dann einen fetten Rosenstrauß übergeben ”Ich liebe dich”. Das rührendste daran war … Sie hatte Tränen in den Augen. Den Tag werde ich NIE VERGESSEN!

Kommentar gefällt: Thumb up 8


Annemarie schrieb am 18. Januar 2012 um 11:50

Ich werde nie den ersten Urlaub mit meinem damaligen Freund vergessen. Wir waren in Schweden und haben eine Wanderung gemacht und uns dabei total verlaufen. Wir standen etwas verwirrt an einem wunderschönen See als er plötzlich fragte : Willst Du mich heiraten? Ich war völlig überrascht und habe ihn erstmal gefragt, ob ihm klar wäre, was diese Frage bedeutet und ob er es ernst meine … Da war die Romantik dahin….;-) Aber er meinte es trotzdem noch so: Mittlerweile sind wir verheiratet und haben einen wunderbaren kleinen Sohn.

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Elke schrieb am 18. Januar 2012 um 11:57

Solche ganz besonders erwähnenswerten Augenblicke gab es wohl nicht – jedenfalls nicht so, dass es in prägender Erinnerung geblieben ist.
Dennoch – 30 Jahre Beziehung, davon nun ganz bald 25 Jahre Ehe, vier tolle Kinder – einen Mann, der so gut wie alles für seine Familie macht und tun würde … Liebesbeweise gibt es da so gut wie täglich, die nicht “spektakulär” sind, dafür aber stetig, ehrlich und von Herzen kommend. :o)

Kommentar gefällt: Thumb up 6


Regina Schabow schrieb am 18. Januar 2012 um 12:05

Mein Mann kocht für die ganze Familie… richtig gut!
Das ist wunderbar, da ich nicht besonders gerne am Herd stehe.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Maria schrieb am 18. Januar 2012 um 12:34

Es ist schon eine Weile her, aber ich bin mit meinem damaligen Freund am Freitag den 13. zusammen gekommen unser persönlicher Glückstag quasi, da ich als Kind immer Bibi-Blocksberg Kassetten gesammelt hab hat er mir als witzigen Liebesbeweis einmal die Folge “Freitag der 13.” geschenkt. wie passend, oder?

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Hanni schrieb am 18. Januar 2012 um 13:59

Ich bekam einmal von meinem Freund eine essbare Unterwäsche. Man war das peinlich!

Kommentar gefällt: Thumb up 4


cora jasmin gansler-lauer schrieb am 18. Januar 2012 um 17:31

Hallo
mein schönster und unvergesslichster Liebesbeweis
mein Mann wollte mit mir als es Dunkel wurde spazieren gehen, haben einen Platz am See wo wir auch im sommer oft sitzen. er verschwand kurz und kam mit einer Skylaterne wieder
(skylaternen-shop.com/product_info.php…) dort sieht man was ich meine :-) wir haben sie gemeinsam steigen lassen und dann,,,,,,,,hat er mir einen Antrag gemacht :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Ina schrieb am 18. Januar 2012 um 18:18

Mein Freund hat mir eine Ballonfahrt geschenkt! Er hat aber Höhenangst! Aber mir zu Liebe hat er mitgemacht! Weil ich das unbedingt wollte! Es war auch soooo ein tolles Erlebnis! Fand er übrigens nachher auch! :-) Aber dem war nicht genug! Hoch über den Wolken im Abendschein der Sonne machte er mir einen Heiratsantrag! Das werde ich nie vergessen! Das war mein bisher größter und schönster Liebesbeweis!

Kommentar gefällt: Thumb up 4


SandraS schrieb am 18. Januar 2012 um 21:54

Ich werde das unvergleichlich leckere Liebesmüsli mit meinem Freund teilen :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Vic schrieb am 18. Januar 2012 um 23:25

Ich hatte bisher keine großartigen Liebesbeweise im herkömmlichen Sinne gekriegt, und auch Valentinstag wurde von meinen bisher 2 Beziehungspartnern rigoros verschmäht, sehr zu meinem Bedauern. Es sei Kommerz, erfunden von Blumen- und Pralinenindustrie. Schade eigentlich, so eine Einstellung, ich finds nämlich schön, dass es einen Tag für die Liebenden gibt (ja, auch wenn man das ganze Jahr über auch ohne Feiertag seine Liebe zeigen kann). Was mir aber bei meiner 2. Beziehung im Gedächtnis geblieben ist, ist einfach die Vetrautheit zu der Person, und das Gefühl, jemandem sehr viel zu bedeuten. Ungelogen und ehrlich. Also, für mich ist das ein Liebesbeweis.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Sonja schrieb am 19. Januar 2012 um 02:15

Ich denke ein guter Liebesbeweis ist das mein Mann und ich dieses Jahr 20 Jahre verheiratet sind. Mein Mann ist einmal zu einem Date 5 km gelaufen weil er den falschen Bus eingestiegen ist.

Kommentar gefällt: Thumb up 5


Lisa H. schrieb am 19. Januar 2012 um 11:44

Ich bin noch nicht sehr lange mit meinem Freund zusammen.. Ich bekomme eigentlich jeden Tag kleine und große Liebesbeweise. Sehr schön fand ich letzen Sonntag als wir zusammen gebadet hatten, hat er sich danach im Bad eingeschlossen und mich nach einer Weile gerufen.. Er hatte ein rießiges Herz an den angelaufenen Spiegel gemalt und “I LOVE YOU LISA” darüber geschrieben. Das war richtig toll!!!!

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Gitte schrieb am 19. Januar 2012 um 11:44

Guten Tag!

Ich habe leider am 14. Februar Geburtstag und bekomme einfach nie eine Blumenstrauß geschenkt! Die Blumen sind an diesem Tag nämlich immer besonders Teuer! So viel zu Thema Kommerz! Schade, Schade, da ich doch Blumen so gern habe! Aber mein Mann denkt jedes Jahr daran! Er weiß wieviel mir Blumen zum Geburtstag bedeuten und schenkt mir trotz, dass der überteuerte Valentinstag ist immer Blumen! Das ist doch ein Liebesbeweis! Ein Mann springt über seinen Kommerzschatten um seiner Frau eine Freude zu machen :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Cornelia schrieb am 19. Januar 2012 um 13:56

Mein Mann überraschte mich mit einem Herz und den Worten ich liebe Dich auf unserem Bett mit Rosenblätter gelegt.
Das fand ich soooooooo süss und das werde ich auch nie vergessen.

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Simone Malag schrieb am 19. Januar 2012 um 14:09

Den unvergesslichsten Liebesbeweis den ich erhalten hatte:

Also, ich bin von Beruf Fotografin… wirklich mit Leidenschaft, es ist mein Leben.
Und mein Freund hat für mich zu meinem Geburtstag eine unvergessliche Torte gebacken.
4kg Marzipan, 3kg Zucker und noch viel viel mehr hat er dafür verbaucht.
Und was wurde es?
Eine wahnsinnige Torte auf der er Figuren aus dem Marzipan geformt hatte:
Ein Plüschtier was ich am liebsten hatte UND eine Kamera, nicht nur irgendwelche, sondern genau meine!-> genau abgeformt einfach klasse..

Hab geweint vor Freude… =)))))))

LG Simone

Kommentar gefällt: Thumb up 2


claudiabr schrieb am 19. Januar 2012 um 16:59

Einen unvergesslichen Liebesbeweis, welchen ich meinen Freund geschenkt habe, war ein Herzkissen, welches ich selbst mit unseren Initialien bestickt habe. Unvergesslich ist es, weil er jeden Abend damit schläft, da es nach 2 Jahren schon sehr kaputt war, wurde es natürlich durch ein neues von mir ersetzt, noch schöner bestickt ;D
Ansonsten sind unvergessliche Liebesbeweise für mich, dass beispielsweise ein frisch gebackender Kuchen zu Hause auf dem Tisch steht, selten – aber mit viel Liebe! :)

Kommentar gefällt: Thumb up 5


Gnislew schrieb am 19. Januar 2012 um 18:03

Der perfekte Liebesbeweis ist es die Frau am Valentinstag nicht mit Blumen zu überraschen, sondern ihr viel lieber ein tolles Frühstück ans Bett zu bringen und ihr einfach an diesem Tag jeden Wunsch erfüllen.

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Nadja Hirsch schrieb am 19. Januar 2012 um 18:23

ich brauche nicht unbedingt einen großen Liebesbeweis, mir genügt es schon,wenn mir mein Mann einmal das Frühstück ans Bett bringt oder auch mal ein leckeres Essen kocht

Kommentar gefällt: Thumb up 2


knallfrosch87 schrieb am 19. Januar 2012 um 21:33

Ich hatte bisher nur einen Freund und er hat mir öfters eine rote Rose einfach so überreicht. Das fand ich total süß, diese Aufmerksamkeit zu bekommen.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Sonnenblume333 schrieb am 19. Januar 2012 um 22:21

Der größte Liebesbeweis, das ich meinen Mann geheiratet habe. Das ist unvergesslich und prägt unser gemeinsames Leben :-) LG Andrea

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Lars schrieb am 20. Januar 2012 um 06:42

Meine Freundin hat mir mal einen wunderschönen Liebesbrief geschrieben, dass war die schönste Post die ich je bekommen habe.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Katharina schrieb am 20. Januar 2012 um 08:11

Unvergesslich? Er beweist mir das die ganze Zeit! 1 Woche, nachdem wir uns kennengelernt hatten, fuhr und trug er mich Sonntags ins KH wegen einer Blasenentzündung (total peinlich).

Wegen einer OP, bei der ich schlimmste Panik hatte, fuhr er in seiner 1. Arbeitswoche in einer neuen Firma jeden Tag eine Stunde in der Rush Hour zu mir, um mir gut zuzureden.

Er setzte alles mögliche in Bewegung um mir Konzertkarten zu einem ausverkauften Konzert zu besorgen – was er, weiß Gott wie, zusammenbrachte (muss teuer gewesen sein) – und wir einen unvergesslichen Tag hatten.

Solche Geschichtchen hab ich noch viele! ;-)

Kommentar gefällt: Thumb up 4


Maren S. schrieb am 20. Januar 2012 um 08:57

Ich habe meinem Freund im ersten Jahr einen Liebesbrief auf einer Additionsrolle geschrieben. Diese war am Ende voll und er hat auch eine ganze Weile gebraucht das zu Lesen. Ich schrieb alles mögliche rein. Wie ich mir unsere Zukunft vorstelle, dass ich ihn liebe und dass ich ihn gerne als Nichtraucher sehen würde. Diese tolle Rolle hat er seit 2005 in seinem Nachttisch. Jedes Jahr beim Großputz, frage ich ihn, ob wir das nun endlich wegwerfen können. Aber er sagt immer NEIN! Das werfe ich nicht weg – das ist mein/unser erster Liebesbrief :-) Total süß! Also bedeutet ihm der Brief etwas, das ist schön zu sehen! Ich freu mich darüber immer wieder!

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Claudia W. schrieb am 20. Januar 2012 um 12:42

ich sehs immer bei meinen Hochzeitspaaren… viele lassen Liebesbeweise in Ihre Hochzeitszeremonie einfließen

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Tina Vordermeier schrieb am 20. Januar 2012 um 12:50

Ich habe meinem Mann einen Glücksstein mit einem selbst ausgedachten Spruch als Liebesgeschenk geschenkt. Der war sowas von begeistert

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Anna Maria K. schrieb am 20. Januar 2012 um 23:00

Den schönsten Liebesbeweis meines langjährigen Freundes bekomme ich jeden Tag, Sekunde für Sekunde und Stunde für Stunde. <3

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Katharina S. schrieb am 21. Januar 2012 um 15:27

Mein damaliger Freund hat zur Verlobung einen Ring aus wunderschön gemasertem Holz für mich gemacht.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


chaoskomet schrieb am 21. Januar 2012 um 18:58

also mein größter liebesbeweis, war mal in der schulzeit, da habe ich in der erste klasse zum valentinstag ein netten liebesbrief bekommen.

das fand ich damals total süss.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Nina n. schrieb am 22. Januar 2012 um 16:55

ich habe 4 Kinder und ich wollte mal keins. aber ich bereue nichts!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Dani schrieb am 23. Januar 2012 um 11:39

Heiratsantrag

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Rezgar Yasin Mahmud schrieb am 23. Januar 2012 um 14:32

Tolle Aktion, da mach ich gerne mit, da ich dieses Jahr echt mal was einmaliges brauche, womit meine Frau nicht rechnet und das sie mir nicht zutraut.
So ein Lieblingsmüsli wäre da schon passend, denn das ist ihr tägliches Frühstück…
Also feste die Daumen gedrückt für mein Valentinchen!
Gruss Rezgar

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Sabine Schubert schrieb am 23. Januar 2012 um 14:39

In den 80ern hat mein Freund mein Auto über Nacht mit Liebesbotschaften angesprayt und Rosen hinter die Wischer geklemmt ♥

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Cornelia Wittmann schrieb am 23. Januar 2012 um 14:47

Liebe – heisst für mich Vertrauen, immer aufeinander bauen. Sich zu lieben, sich zu hassen, die Finger nicht von einander lassen. Auch in schlechten Zeiten da sein und in guten Zeiten zusammen freun.
Keine Sekunde des Lebens missen und dabei auch immer wissen, seine Familie ist immer fü einen da….
so ist Liebe wunderbar!

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Elvira schrieb am 23. Januar 2012 um 14:52

Mein Mann schenkt mir jeden Tag neue Liebesbeweise und welche die schönste sind …..Sie sind einfach ALLE schön und unvergesslich <3 :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Katrin P. schrieb am 23. Januar 2012 um 19:06

Mein schönster und leider auch peinlichster Liebesbeweis war dies: Mein Mann hat mir vor Jahren einen tollen Liebesbrief geschrieben und ich muss dazu sagen, mein Mann schreibt nie(!) irgendwelche Sachen, redet über Liebe oder ist auch nur im entferntesten romatisch veranlagt. Ja, er hat es irgendwie geschafft, mich mit seinen tollen Worten zu berühren. Ich war den Tränen nahe, so schön war es geschrieben. Auf jeden Fall hab ich ihn dann überglücklich umarmt und geküsst. Unser kleiner, neuer Mitbewohner (ein Westi) fand die ganze Sache scheinbar auch ganz toll und musste genau in diesem Moment sein kleines Geschäft erledigen. – Er war damals noch nicht stubenrein. Jedenfalls könnt Ihr es Euch denken, er machte es genau auf den einzigartigen Liebesbrief. Dieser war dann auch leider nicht mehr zu retten, was ich wirklich auch nach Jahren noch bedauere… Echt schade! Aber auch heute müssen wir immer noch darüber lachen und wenn wir unseren Tommy anschauen, dann auch ein bißchen schmunzeln. Er ist aber auch ein kleiner Strolch!

Kommentar gefällt: Thumb up 4


Anne schrieb am 23. Januar 2012 um 20:41

Unsere erste Tochter wurde am Valentinstag getauft. Ein mehrfach sehr bewegender Moment…

Kommentar gefällt: Thumb up 4


Iris schrieb am 23. Januar 2012 um 21:25

Hallo!
Mein schönster Liebesbeweis kam von meinem Freund, der DJ ist. Wir waren erst frisch zusammen und er legte auf, während ich an der Bar stand und immer mal rüber sah. Dann spielte er meinen Lieblingssong, allerdings hatte er mich nie danach gefragt, sondern ganz heimlich meine Freundin. :-) Und dazu sagte er übers Mikro, wie gern ich mich hat und das der Song nur für mich sei…. Auch wenn mich kaum einer in der Disco kannte damals, war es für mich ein ganz besonderer und warmer Moment!
LG Iris

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Koblitz schrieb am 24. Januar 2012 um 10:04

Mein Freund und ich machen uns keine RIESEN Liebesbeweise sondern lieber ganz oft viele kleine. Mal ist es der Pinn up auf dem Frühstückstisch wenn er vor mir auf die arbeit muss, wo drauf steht ” ich liebe dich” ein anderes mal ist es der kleine Wunsch den er mir erfüllt obwohl ich ihn nur einmal beiläufig erwähnt habe.Das nächste mal ist es die Blume die er bei mama unten im Garten geklaut hat :-) Doch eigentlich der größte Liebesbeweis ist das er ohne zu zögern das Katzenklo putzt von meiner kleinen:-) die ist mit mir bei ihm eingezogen und manchmal wirklich stressig aber er liebt sie genauso wie mich:-) und das ist nen riesen Liebesbeweis für mich denn es ist wirklich nicht immer einfach sie zu lieben wenn sie einen morgens um 6 weckt in dem sie schreiend vor dem bett steht:-)

Kommentar gefällt: Thumb up 3


katharina.wiessner schrieb am 25. Januar 2012 um 12:51

Mein Freund hat mir Musicalkarten von Wicked geschenkt und hat sie zusammen mit einem wunderschönen selbstgeschriebenen Liebesgedicht in einem Umschlag eingepackt. Dazu hat er mir wunderschöne, passende grüne Kerzen geschenkt und mir alles abends bei Kerzenschein und Rosenblättern überreicht. Und das, um mir zu zeigen, wie sehr er mich lieb!
Es war so schön:)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Brig schrieb am 25. Januar 2012 um 13:24

mein erstes Valentinstagsgeschenk war kein Blumenstrauss, sondern ein Kaktus mit riesigen Stacheln, die bei Berührung mit vielen kleinen Widerhaken an meinem Arm klebenblieben. Ich bekam ihn mit den Worten “der ist genauso unnahbar wie du!” von meinem damals zukünftigen Freund….Meine Freude darüber war sehr zwiespältig, aber immerhin ein unvergessliches Geschenk!

Kommentar gefällt: Thumb up 4


Melanie schrieb am 27. Januar 2012 um 00:40

ein absoluter Traumhafter Liebesbrief habe ich bekommen,er war wirklich der Wahnsinn und absolut vergesslich.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Catharina schrieb am 27. Januar 2012 um 11:03

Mein Mann schenkt mir jeden Tag aufs neue Liebesbeweise!!!! Das hält die Beziehung frisch – und es müssen ja schließlich nicht immer die großen Geschenke sein ;-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Jenny schrieb am 27. Januar 2012 um 20:10

Mein ehemaliger Freund stand mal mitten in der Nacht vor meinem Fenster und hat Steinchen gegen die Scheibe geworfen (im Dachgeschoss! Er konnte wohl gut zielen), nur um mir zu sagen, dass er ohne mich nicht schlafen kann.
Dafür ist er fast ne Stunde unterwegs gewesen..

Kommentar gefällt: Thumb up 4


Lara schrieb am 1. Februar 2012 um 14:20

Hallo,

wow was eine tolle Aktion, danke!

Mein damaliger Freund hat mich in unserer Küche an den Esstisch mit verbundenen Augen geführt und gesagt ich darf nicht gucken. Nach ein paar raschelnden Geräusche sagte er, ich soll die Augen aufmachen! Schwups, lief mir ein Hamster aus einer Pappschachtel entgegen. Da war ich super entzückt und habe mich gefreut. Den kleinen Valentinshamster tauften wir “Flips”. Das war eine schöne Überraschung und ich denke noch immer an den kleinen Racker zurück =)

Liebe Grüße

Lara

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Mary schrieb am 1. Februar 2012 um 15:34

Ich werd, wenn mein Schatz abends ins Bettchen geht, nachts heimlich ausfstehen und ihm ein unglaublich wunderhübschen Frühstückstisch herrichten. Neben dem Müsli bekommt er dann die Herz-Tupperdose mit liebevollbelegtem Sandwiches und rosanen Herz-keksen!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Sonja schrieb am 1. Februar 2012 um 21:57

Mein Mann hat mir als er bei der Armee war jeden Tag irgendwie eine Nachricht zukommen lassen, das ging fast ein dreiviertel Jahr so. Natürlich per Post oder über Freunde die mir kleine Geschenke brachten in seinem Auftrag. Wahnsinn und damals gab es noch nicht mal Handy oder in der DDR an jedem Ort ein Telefon. Das ist ein wahrer Liebesbeweis.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Ute schrieb am 2. Februar 2012 um 08:00

Ich hab eine ganze Schachtel voller Liebesbriefe und kleinen Zettelchen, die mir mein Mann geschrieben hat.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Hilda schrieb am 2. Februar 2012 um 16:28

Den größten Liebesbeweis hat mein Mann mir gezeigt, als ich eine Ballonfahrt gewonnen hatte. Ich hatte die Karte auf seinen Namen ausgestellt, wußte aber, dass er unter Höhenangst leidet. Ich hätte ja nicht im Traum daran gedacht, dass ich gewinne. Und wenn, dann würde ich natürlich mitfahren. So zeigte ich ihm die Gewinnbenachrichtigung und sagte ihm aber dabei, dass ich natürlich dann die Ballonfahrt antreten werde. Mein Mann entschied aber, dass er mitfahren würde, es wäre ja besser wenn er abstürzt und nicht ich. Und er hat es tatsächlich getan und auch heile überstanden. Ihr hättet das Gesicht sehen sollen, als er wieder Boden unter den Füßen hatte. Ich war so stolz auf ihn.

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Sibel schrieb am 6. Februar 2012 um 13:44

Mein unvergesslicher Liebesbeweis an Valentinstag war der Heiratsantrag meine Mannes. Jetzt sind wir glücklich verheiratet :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


melanie schrieb am 6. Februar 2012 um 13:46

den grössten liebesbeweiss hat mir mein mann gemacht weil er mir 3 hübsche kinder geschenckt hat und mir heute noch liebesbriefe schreibt weil wir uns noch lieben wie am ersten tag.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Anna schrieb am 6. Februar 2012 um 13:48

Jeder gemeinsame Tag ist ein unvergesslicher Liebesbeweis…es sind halt auch die “kleinen” Dinge, die zählen :)

Kommentar gefällt: Thumb up 3


knallfrosch87 schrieb am 6. Februar 2012 um 13:50

Mein Liebesbeweis: früh wenn ich noch schlafe, möchte ich sanft vom Kaffeeduft geweckt werden und das Frühstück steht auf dem Bett. Müsli darf nicht fehlen :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


katrin koschnick schrieb am 6. Februar 2012 um 13:50

Die Wohnung war mit roten Herzluftballons geschmückt und in jedem Zimmer stand ein wunderschöner Strauß roter Rosen.:-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


christa heythausen-steffen schrieb am 6. Februar 2012 um 14:01

als mein schatz mir 2006 einen heiratsantrag machte

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Silvia schrieb am 6. Februar 2012 um 14:03

Liebesbeweise gibt es das ganze Jahr bei uns, ich indem ich zwischendurch meinen Mann mit seinem Lieblingsessen überrasche, welches ich gar nicht mag, er mit Kleinigkeiten, die ich beim Spazierengehen erwähne.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Martina MOnse schrieb am 6. Februar 2012 um 14:03

Am Valentinstag lernte meinen Mann kennen und für mich machte mit mir damals die ganze Nacht Party und ging am anderen MOrgen arbeiten aber frisch verliebt ist das ja kein Problem :-))

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Beatrix schrieb am 6. Februar 2012 um 14:04

Ich habe zum Valentinstag einen Kurztrip nach Paris geschenkt bekommen, das ist zwar schon paar Jahre her und das Wetter war auch echt miserabel, aber die Idee war so mega, dass er das leider nie mehr wird toppen können

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Trudi schrieb am 6. Februar 2012 um 14:08

mein Mann machte mir damals genau am Valentinstag einen schüchternen Heiratsantrag und ich habe ih dann gern angenommen und nicht bereut.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


werner kraft schrieb am 6. Februar 2012 um 14:10

als mein schatz mir den trip nach paris geschenkt hatte

Kommentar gefällt: Thumb up 2


mara schrieb am 6. Februar 2012 um 14:11

Mein Liebesbeweis war als mein Mann mir meine Tochter schenkte :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


posa100 schrieb am 6. Februar 2012 um 14:18

hab einen Heiratsantrag bekommen und angenommen

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Alexandra schrieb am 6. Februar 2012 um 14:20

Ich bekam von meinem Mann am Valentinstag eine Herzdose, die mit 365 Lose befüllt war. Jeden Tag durfte ich ein Los auf machen und erfreute mich über süße Grüße.
Das beste war, er hat die 365 Lose alle selbst beschrieben und gerollt!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Jasmin Bellastern schrieb am 6. Februar 2012 um 14:27

Selbstgemachte Pralinen.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Miriam schrieb am 6. Februar 2012 um 14:27

Ich finde selbstgemachte Schokolade ist ein schöner Liebesbeweis. Es muss nicht immer etwas teures oder besonders ausgefallenes sein. Für mich reicht schon die Geste und die Mühe, die sich jemand macht. Leider war ich bis jetzt immer Single zum Valentingstag, deswegen werden nur meine guten Freunde mit viel Liebe beschenkt von mir :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Cornelia schrieb am 6. Februar 2012 um 14:35

Seit 21 Jahren werde ich mind. 1 x die Woche mit einer netten Aufmerksamkeit überrascht.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Alexandra Schostock schrieb am 6. Februar 2012 um 14:48

Mir wird seit 19 Jahren jeden Tag die Liebe bewiesen, und zwar wenn ich neben ihm aufwachen und jeden Tag neu mit ihm erleben darf!!

Und letzte Jahr habe ich nach 18 Jahren Beziehung ein Maiherz und einen Maibaum bekommen!!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Petra Henneberg schrieb am 6. Februar 2012 um 15:04

Den ultimativen Liebesbeweis bekomme ich von meinem Mann jeden Tag, durch seine Gesten, sein Lächeln, dadurch dass er hinter mir steht und auch die schwersten Zeiten schon mit mir durchstanden hat.

Ein Liebesbeweis zum anfassen waren die 21 Sonnenblumen zu meinem 21. Geburtstag, zu einer Jahreszeit, in der Sonnenblumen schon Mangelware sind. Er hat sie beschaffen können, mit etwas Vorplanung und ich liebe diese Blumen. Der Strauß war so schwer, dass ein Putzeimer als Vase dienen musste und die Schreibtischplatte sich gebogen hat unter der Last :)

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Alarich Herzner schrieb am 6. Februar 2012 um 15:10

Mein unvergesslicher Liebesbeweis…
Da fällt mir nichts Materielles ein, Es ist viel mehr der verklärte Blick, den meine Freundin manchmal hat, als wär sie auf Drogen :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


elke gräf schrieb am 6. Februar 2012 um 15:12

mein Liebesbeweis..jeden Tag..ich bin immer für ihn da..egal was passiert..höre zu,versuche zu verstehen..und 1 ich liebe dich am Tag ist mindestens fällig..und auch so gemeint:-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Anke BorkenHagen schrieb am 6. Februar 2012 um 15:29

Mein Mann bringt mir auch nach 15 Jahren morgens immer noch Tee ans Bett und erträgt mich Morgenmuffel bis ich endlich richtig wach bin

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Dorothy schrieb am 6. Februar 2012 um 16:26

Mein Hochzeitsantrag geschrieben in den Strand von Myrthle Beach! ROMANTISCH!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Winter Liane schrieb am 6. Februar 2012 um 16:26

Mein Mann hat an unseren Hochzeitstag, unseren Spiegel mit einen wunderschönen Gedicht aus Lippenstift geschriebne, mit duftenden Rosenblättern verziert und als Hochzeitsgabe mir eine selbstgemacht Rose aus Marzipan hingelegt :) Ich war erst mal sprachlos, als ich morgens in s Badezimmer kam :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Maren Sch. schrieb am 6. Februar 2012 um 16:27

das sind unsere Kinder :o) <3 <3

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Rita Neumann schrieb am 6. Februar 2012 um 16:30

mein Liebesbeweis..Habe meinem Freund einen
Heiratsantrag gemacht…

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Regina Eschrich schrieb am 6. Februar 2012 um 16:43

Streit
Es war Stummfilm angesagt, so durchwühlte ich den Küchenschrank, natürlich im bei sein meines Liebsten, und schaute in jede Kaffeetasse. Er sehr verwundert, fragte plötzlich, was ich suche. Ich ganz kuhl: “Habs gefunden, Deine Stimme!”§ Es folgte ein lachen, zärtlich Umarmungen und Küsse.Der dumme Streit war vergessen und wir sind sogar heut noch glücklich.

Kommentar gefällt: Thumb up 3


ilona keller schrieb am 6. Februar 2012 um 17:13

mein mann hat mich mit einem 3gänge frühstück verwöhnt,das war schon was besonderes,ach er beweißt es mir jeden tag mit klein en gesten

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Manuela Stelling schrieb am 6. Februar 2012 um 17:34

Meinen unangenehmsten Liebesbeweis bekam ich mit 16. Wir waren bei seiner Familie (Großfamilie, Eltern + 8 Kinder, 7 davon noch Zuhause wohnend) zu Besuch.
Sein Bruder, der in der Nähe eine eigene Wohnung mit seiner Freundin hatte, rief an und lud uns zu einer Partie Billiard im Billiardcafe ein. Mein Freund hatte keine Lust, meinte aber ich sollte ruhig hingehen und das tat ich dann auch.
Es waren einige schöne Stunden und gut gelaunt kam ich zurück. Die ganze Familie saß erwartungsvoll im Wohnzimmer und bei mir stellte sich ein merkwürdiges Grummeln im Bauch ein. Am liebsten wäre ich auf der Stelle umgekehrt, doch mein Freund kam auf mich zu und ich nicht mehr weg…
Er nahm meine Hand, zog mich zu den freien Plätzen auf dem Sofa, drückte mich sanft runter und setzte sich neben mich. Erschreckt guckte ich seine Zwillingsschwester an, die neben mir saß und sie flüsterte mir unter den Blicken aller anderen zu, das ich mir das Lachen verkneifen muss, egal was auch immer jetzt passiert!! Bei mir stieg der Panikalarm, aber das Drama nahm seinen Lauf…
Noch bevor ich wirklich überlegen konnte, was sie gemeint haben könnte, hielt er mir von der Seite kommen eine kleine Schachtel direkt vor die Augen, die seine Zwillingsschwester sofort auf Bauchhöhe von mir runterdrückte. Ich dachte noch “Oh Gott, bitte, bitte nicht das was ich denke…”, als ich ihn sagen hörte: “Mach auf Schatz!” Wie in Trance öffnete ich die Schachtel und 2 silberne Ringe kamen zum Vorschein”
Ich schluckte und in mir lief das pure Chaos im Kopf, “eine gute Ausrede”, “schnell weg”, “Oh mein Gott!”…
Da sagte er: “Suche Dir einen aus! Ich will mich mit Dir verloben!”
Ich wußte nicht ob ich lachen oder weinen sollte, aber ich wollte es nicht und suchte fieberhaft nach den richtigen Worten. Seine Zwillingsschwester meinte dann, das er es so nicht machen könnte, das er den Ring nehmen muß und ihn mir anstecken, ich nehme dann seinen Ring und stecke ihn ihm an… Worauf er einen Ring (viel zu groß für meine Finger!) nahm, seine Schwester fragend anguckte, die ihm den richtigen Finger zeigte, nahm meine Hand und wollte mir den Ring gerade anstecken, als ich zum Glück endlich wieder handlungsfähig war!
Entsetzt zog ich meine Hand weg, stand auf, murmelte sorry und verließ das Haus! Ich brauchte frische Luft!!
Seine Schwester (mit der gut befreundet war) kam hinterher und wir machten einen Spaziergang, bei dem wir redeten. Sie wußte auch von nichts, war ebenso überrascht wie ich und meinte dann das es wohl eine seiner spontanen Einfälle war, ich sollte es nicht so eng sehen…
Ich erklärte ihr dann, das wir uns ja noch nicht mal lang genug kennen, das er sich ja noch nicht einmal sicher ist ob er schwul oder bi ist und das unsere “Liebe” eigentlich eine Alibibeziehung wegen seiner Eltern sei, wie sie ja wüßte. Dann spielte sie diese Alptraumszene nach und wir mußten beide herzhaft lachen.
Irgendwann sind wir dann wieder zurück und sie stand mir bei, als ich mich bei der Familie entschuldigte, das es einfach zu überraschend kam und auch zu früh für so ein wichtiges Versprechen. Eigentlich dachte ich damit sei alles klar….
Kurz darauf kam mein beinahe Verlobter zurück, der wohl auch spazieren war, warf mir die Ringe vor die Füße und meinte, wenn ich ihn nicht will, kann ich mich ja mit einem anderen verloben, ging in sein Zimmer und knallte die Tür. Nach einiger Zeit habe ich angeklopft und ihm erklärt warum ich den Ring nicht wollte. Er hat dann meine Entscheidung akzeptiert und wir hatten noch einige schöne Tage.
2 Monate später haben wir uns dann offiziell getrennt und er ist Zuhause aus- und bei seinem Freund eingezogen!

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Meike Zink schrieb am 6. Februar 2012 um 17:43

Mein schönster Liebesbeweis: Dass man Freund mir immer vor dem Schlafengehen eine “Gute-Nacht-SMS” schreibt, obwohl wir wieder zusammen leben können.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Cornelia schrieb am 6. Februar 2012 um 19:16

Mit 17 Jahren bekam ich einen Maibaum – der Junge hatte den Maibaum in der Nacht zum 01. Mai 5 km zufuß getragen!
Wenn das kein Liebesbeweis ist!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Maria Terzidou schrieb am 6. Februar 2012 um 21:04

<3 wir sind eine müsli family <3 gibts jeden tag bei uns

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Alexandra Koschnick schrieb am 6. Februar 2012 um 21:27

Mein schönster Liebesbeweis:

mein Freund hat im Wohnzimmer zum Valentinstag letztes Jahr ein Bettlaken mit der Schrift ” Ich liebe dich mein Schatz, alles Liebe zum Valentinstag!” aufgehangen, dazu ein Herz aus Kerzen, eine Rose, eine Karte und ein lecker Essen. War sehr schön und hat mich gerührt, dass er sich soviel Mühe gegeben hat :-) Sowas hatte ich noch nie! :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Simone schrieb am 6. Februar 2012 um 21:41

Mein unvergesslicher Liebesbeweis war ein Heiratsantrag unterm Eiffelturm in Paris. Im Sommer sind wir jetzt schon 2 Jahre glücklich verheiratet :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Silli schrieb am 6. Februar 2012 um 21:54

Für mich war ein einzigartiges Erlebnis DER Liebesbeweis schlecht hin.

Mein Freund schenkte mir Karten für ein Robbie Williams Konzert in Amsterdam,weil er weiß das es mein Traum war IHN einmal live zu sehn.
Und mein Freund ist sogar mitgegangen erst war er skeptisch aber nacher hats ihm richtig super gefallen.

Ein richtig toller Tag!!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Silvia Finder schrieb am 6. Februar 2012 um 22:12

Mein größter Liebesbeweis ist, dass ich mit meinem Mann im Juni 19 Jahre zusammen und im Mai 11 Jahre verheiratet bin. Ich habe ihn mit 16 kennen gelernt und er ist weiß Gott kein Romantiker. Alles was evtl. romantisch sein sollte, geht meistens in die Hose. Und ich denke, wenn man mit so einem Drache wie mit mir zusammen leben kann und bis heute überlebt hat, denke ich das dies der größte Liebesbeweis ist, den man nur haben kann. Ich liebe Ihn Jahr für Jahr immer mehr und kann ein Leben ohne Ihn mir garnicht mehr vorstellen.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Miriam schrieb am 6. Februar 2012 um 22:15

Mein schönster Liebesbeweis: Mein Mann ist jeden Tag für mich und unseren gemeinsamen Hund da und tut alles, damit es mir gut geht. Er liest mir jeden Wunsch von den Augen ab. Der allerbeste Mann der Welt.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


isa schrieb am 6. Februar 2012 um 22:25

ich habe heute (zum Geburtstag) ein selbst komponiertes Lied auf der Ukulele gespielt bekommen. total süß :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Milena schrieb am 6. Februar 2012 um 22:56

Meine Liebste ist zu mir gezogen, 350 km weiter weg und hat sogar fast täglich zur Arbeit gependelt!

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Sacha schrieb am 6. Februar 2012 um 23:33

Liebe Isa, wir wünschen Dir auch alles Gute und Beste zum Geburtstag.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Britt schrieb am 6. Februar 2012 um 23:37

Mein Liebster hat mir ein sehr unbeholfenes Gedicht geschrieben, das mitten in einer Zeile endete. Dann folgte eine Erklärung, dass er nicht dichten oder malen und auch kein Lied für mich singen kann – mich aber trotzdem über alles liebt.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


samy leitzgen schrieb am 6. Februar 2012 um 23:47

Ich finde den Liebesbeweis meines Lebensgefährten ausergewöhnlich, da er meine 4 Kinder (damals 1, 2,6,16) und mich angenommen hat, trotz riesiger Vergangenheit ,Probleme ,blieb er bei uns ,unterstützt uns heute noch.
Heute sind wir eine kleine glückliche Familie die die Zukunft zusammen aufbaut.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Julia Vazquez schrieb am 7. Februar 2012 um 00:04

Hallo zusammen :)

Ich hab eigentlich so viele schöne Liebesbeweise bekommen,das ich mich gar nicht entscheiden kann.
Mein Freund stellt mir jedes Jahr am 1. Mai einen selbst gefällten und geschmückten Maibaum auf, er schreibt mir jeden Morgen in der Pause wie sehr er mich liebt.. manchmal hinter lässt er auch kleine Botschaften auf Zettel oder macht am Wochenende Frühstück am Bett.
Er ist einfach toll,ich liebe ihn :)

Letzt Jahr zu meinem Geburtstag hatte er mich abends außer Haus geschickt.. mit dem Vorwand das ich noch für meine Gäste am nächsten Tag einkaufen müsse..
Als ich wieder kam und zur Haustüre reinkam war der ganze Flur,die Küche bis zum Schlafzimmer hin alles mit Rosenblätter dekoriert und ein Weg aus Kerzen führte ins Schlafzimmer.Vor der Türe hörte ich “unser” Lied und als ich dann die Türe öffnete stand mein Freund im Anzug da. (In 3 Jahren Beziehung,hab ich ihn noch nie im Anzug gesehen!) – er führte mich ins Zimmer und auch dort war alles mit Kerzen und Blumen geschmückt.Dann ging er auf die Knie sprach über unsere Beziehung und das er sich sicher ist das ich die Frau fürs Leben bin und übergab mir eine Schachtel.Die konnte ich leider vor aufregung nicht aufmachen sodass er es machen musste und mir dann die Frage aller Fragen stellte,ob ich seine Frau werden möchte :) *seufz* Das war so schön :)

Und an eine Senze von 2009 erinnere ich noch sehr genau.Ich hatte erfahren das ich Schwanger war und habe ihm eine kleine Schachtel beklebt in dieser Schachtel habe ich Babyschuhe und den positiven Schwangerschaftstest gelegt.Und ihm dann abends als wir beisammen saßen in die Hand gegeben. Als er die Schachtel öffnete schaute er recht unglaubwürdig.. und fing dann urplötzlich an zu weinen.Ich hab schon gedacht er wäre geschockt,aber es waren freuden tränen und er sagte noch: Ich bin der glücklichste Mensch aller zeiten. Leider blieb das Glück nicht auf unserer Seite da ich unser Kind in der 7.ten Woche verlor.
Aber es war schön anzusehen wie sehr er sich gefreut hatte :)) Und so hoffe ich irgendwann das dass Glück auf unserer Seite steht und wir eine Familie gründen.

Liebe Grüße,Julia

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Jürgen schrieb am 7. Februar 2012 um 01:06

Meine Freundin hat ganz spontan am Telefon angefangen für mich ” Eternal Flames ” von den Bangles zu singen und ich war ganz gerührt gewesen und fand es einfach zauberhaft.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Verena B schrieb am 7. Februar 2012 um 02:32

Ein selbstgebackenes Kuchenherz

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Doblinger Janka schrieb am 7. Februar 2012 um 07:02

verwöhne meinen Mann mit Müsli
und das hilft

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Doreen schrieb am 7. Februar 2012 um 09:30

Der schönste Liebesbeweis den mein Schatz mir gemacht hat war letztes Jahr zu Weihnachten als er vor mir auf die Knie sank und mir vor meiner Familie einen Antrag gemacht hat

Kommentar gefällt: Thumb up 2


jacqueline koppius schrieb am 7. Februar 2012 um 12:43

▀█▀ ███ █▄▄ █▄▄ gerne dabei•❀.•❤•.¸✿¸.•❤•O ᶤ ℒᵒᵛᵉ it♥

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Andrea Wladasch schrieb am 7. Februar 2012 um 13:01

Der größte Liebesbeweis: eine ca. 3-jährige funktionierende Fernbeziehung dann der Heiratsantrag. Unsere Ehe besteht jetzt schon 15 Jahre und jeden Tag wird es noch besser. Das Vertrauen ist in all den Jahren gewachsen :-) LG

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Melissa Eisele schrieb am 7. Februar 2012 um 23:48

Mein unvergesslichen Liebesbeweis ist : Die Schoene liebe Briefe mein Mann und ich haben frueher immer geschickt. Ich war in Amerika und er in Deutschland. Es war Tragisch. und ich vergiss es nie.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Dunja schrieb am 8. Februar 2012 um 02:26

Mein Schatzi sagt mir jeden Tag dasich seine Traumfrau bin und wie sehr er mich liebt…..seufz

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Merlinda schrieb am 8. Februar 2012 um 03:25

Mein Ex-Freund hat seinen Beruf für mich gewechselt, um mehr Zeit für mich zu haben

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Franzi Steinfurtt schrieb am 8. Februar 2012 um 14:19

Mein schönster Liebesbeweis war für mich bisher ewas das jeden Tag geschieht, denn jedes Mal wenn ich von der Arbeit heimkomme, nimmt mich mein Freund, der vor mir Feierabend hat, in den Arm, küsst mich auf die Stirn und fragt mich wie der Tag war und hört mir wirklich zu.
Dadurch habe ich immer ein wohlwonniges “Daheimsein” gefühl und all das Negative vom Tag fällt von mir ab! Wunderschön, auch wenn es nicht SO der Wahnsinn ist

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Nadine Heinrich schrieb am 8. Februar 2012 um 22:01

Ich habe mal zum Valentinstag Konzertkarten für PUR verschenkt. Eine für ihn, eine für mich….und bin mit ihm aufs Konzert gegangen. Ich kann PUR nicht ausstehen, nach wie vor nicht. Aber was tut man nicht alles aus Liebe! :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Carmelia schrieb am 9. Februar 2012 um 11:49

Mein allererster Freund und Jugendliebe (wir beide 16 Jahre alt), wir hatten einen großen Streit, daraufhin bekam ich von ihm eine schriftliche Entschuldigung mit Fotos von ihm (passend zur Situation verändert)- find ich heute noch total süß…gehalten hat es aber leider trotzdem nicht.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Veronika schrieb am 9. Februar 2012 um 13:33

Mein schönstes Liebeserlebnis:
mein Freund hat mir nen Strauß Rosen in die Arbeit geschickt mit einem Brief, ich solle mal aus dem Fenster schauen. Draußen stiegen unendlich viele rote Luftballons in den Himmel und unten stand er nur und grinste mich mit roten Bäckchen an! :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Micky schrieb am 9. Februar 2012 um 15:17

Der schönste Liebesbeweis? Geliebt zu werden!Der schönste Liebesbeweis meines Freundes war er sich für mich zu entscheiden. Aufrichtige, wahre Liebe ist besser als jedes materialistisch angehauchte Geschenk. Jemandem dem man vertrauen kann, der für einen da ist, der einen so liebt wie man ist DAS IST DOCH DER GRÖßTE LIEBESBEWEIS. Jeder kann einem etwas schenken oder sich was Besonderes ausdenken, aber heutzutage aufrichtig von ganzem Herzen geliebt zu werden das ist selten und somit das kostbarste Geschenk auf der Welt und zugleich der größte Liebesbeweis! :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Danuta schrieb am 9. Februar 2012 um 15:57

Ich habe einen Freund für ein paar Tage besucht und wurde krank, musste ins Krankenhaus und er hat sich um mich sehr gut gekümmert, hat mein Hotelzimmer storniert und alles was dazu gehört :-)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Claudi schrieb am 9. Februar 2012 um 18:11

Der groesste Liebesbeweis den ich je bekommen habe: Nachdem wir 2 Jahre in dem Heimatland meines Mannes gewohnt haben (wo ich ehrlich gesagt nie hinwollte -aber das war halt MEIN Liebesbeweis, dass ich mit bin) stand er eines Tages mit einem Strauss Blumen in der Hand vor mir. Er ist echt kein “Blumenstraussverschenker”, also habe ich mich schon gefragt, fuer welche wahrscheinlich schreckliche Sache er sich nun entschuldigen will. Er haelt mir also die Blumen hin und sagt mir, dass er sich hat versetzen lassen. Waehrend der kurzen Pause, die danach folgte, ueberlegte ich fieberhaft, welches Gegend so schrecklich sein kann, dass er mir einen Blumenstrauss schenken muss. Alaska?? “Nach Deutschland.” sagt er dann. “Eine halbe Stunde von deiner Familie und deinen Freunden entfernt.” Ich habe geheult wie ein Schlosshund, weil ich nie erwartet haette, dass er sein Land fuer mich aufgibt. DAS ist Liebe!

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Rosemarie schrieb am 10. Februar 2012 um 10:34

der schönste liebesbeweis an meinem mann war, dass ich an einem valentinstag, also dem 14. februar, unseren sohn geboren habe! für mich war und ist es auch das schönste valentins-geschenk :-))

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Schokolinse schrieb am 10. Februar 2012 um 12:28

Meine Frau ist zu mir her gezogen und trotz 350 km zur Arbeit gependelt

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Heike schrieb am 10. Februar 2012 um 23:29

Mir schmeckt das Müsli immer sehr lecker, freue mich wahnsinnig wenn ich es mir immer wieder bestelle und auch anders mixen kann. Das ist einfach himmlisch lecker.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Sebastian Gerdemann schrieb am 12. Februar 2012 um 01:49

Meine Freundin hält mir am Wochenende immer den Rücken frei, denn sie weiß genau, dass ich sie jederzeit auf Händen tragen würde und am Wochenende viel in Sachen Handball unterwegs bin, da ich dort 30 Teams (davon 26 Jugendteams mit über 300 Spielerinnen und Spielern) bei der Pressearbeit betreue.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


samy leitzgen schrieb am 12. Februar 2012 um 14:07

Valentin bedeutet für mich einfach mal an Menschen zu denken die man mag und etwas durch den Alltag in den Hintergrung geraten sind :)

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Nadine schrieb am 14. Februar 2012 um 12:01

Mein schönster Liebesbeweis meines Freundes war als er mir ein wunderschönes großes Herz in den Schnee gemalt hat.
Daran denke ich oft zurück :)
Heute liegt mein armer SChatz leiderwie ein häufchen Elend im Bett er hat im Zuge seiner Grippe sehr hohes Fieber…

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Jana schrieb am 14. Februar 2012 um 12:52

Ich habe mal einen schönes kuchen für meine Mami gebacken wollte zu ihr fahren und als ich ausm bus ausgestiegn bin
hat mich einer geschuppst und die 3 stunden arbeit war tot :(

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Kommentar schreiben: