Ideen für unsere neue Müsli Verpackung?

Manche haben von Euch evtl. schon gemerkt, daß die kleine Müsligröße (375g.) im Cereal Creator nicht mehr auswählbar ist. Dies hat den Grund, daß unsere kleinen Verpackungen ausgegangen sind, was aber nicht heisst, daß wir vergessen haben, sie nachzubestellen ;-)

Wir sind gerade dabei eine neue Verpackung zu entwickeln und haben bereits einige Ideen ausgearbeitet. Wir werden die neue Verpackung sicherlich schon im Aug./Sep. verwenden und daher macht die Nachbestellung der alten Verpackungen (die Auflage beträgt hier immer mehrere tausend Verpackungseinheiten) natürlich keinen Sinn.

Bei unseren Überlegungen zum neuen Verpackungsdesign kommen wir immer wieder auf die eine entscheidende Frage zurück: Wie wünscht Ihr Euch die neue Cereal Club Verpackung?

Durch Telefonate oder auch Mails haben wir schon einige gute Anregungen zur neuen Verpackung erhalten, aber wir möchten Euch bei der Entwicklung der Verpackung im Ganzen teilhaben lassen. Soll sie eckig oder rund sein? Mit Beutel und Karton oder doch lieber nur ein Beutel? Fehlen Euch Informationen auf der Verpackung oder ist sie zu schlicht? Hättet Ihr gerne eine Standardmüsliverpackung oder soll sie ganz außergewöhnlich sein? Diese und andere Fragen stehen bei uns im Raum und wer könnte sie besser beantworten als Ihr! Also, was findet Ihr an der noch aktuellen Verpackung gut, bzw. nicht gut? Wie sollen wir die neue Verpackung gestalten, um sie zu verbessern?

Schreibt uns Eure Ideen hier im Blog als Kommentar auf oder kommentiert Vorschläge anderer. Wir sammeln die Ideen bis Mitte August und werden dann die besten und auch umsetzbaren Vorschläge in die neue Verpackung einfliessen lassen.

Wir freuen uns schon auf tolle Ideen und Eure Mitgestaltung : )

Tags: , ,
Kategorie Optimierung |

geschrieben am von Mena

Kommentare verstecken


Kommentare

Bocki schrieb am 18. Juli 2010 um 17:40

ich denke Ihr solltet es so machen, dass Ihr statt Karton und Tüte nur eine verpackung verwendet. Das ist sicher umweltfreundlicher.
Für die könnte man sich dann ne farbe aussuchen und dann kann man da einfach das Etikett aufkleben!

Lg Bocki

Kommentar gefällt: Thumb up 9


Frank schrieb am 18. Juli 2010 um 18:32

Nur ein Beutel reicht völlig. Und das Design sollte genauso schlicht und einfach sein, wie jetzt beim Karton.

Kommentar gefällt: Thumb up 3


Melanie schrieb am 18. Juli 2010 um 23:24

Nur tüte fänd ich blöd. Entweder weiter beides, oder eine Packung die beschichtet (oder wie auch immer ist) zum Müsli reinpacken.
Das schlichte Design fand ich eigentlich sehr ansprechend. Nur der Karton könnte vielleicht etwas fester sein. Eine Farbauswahl wäre natürlich auch ganz nett ;) und vielleicht special Verpackungen für Geburtstag, ect.

Kommentar gefällt: Thumb up 2


Marko schrieb am 19. Juli 2010 um 00:48

Ich fände eine Papiertüte aus Umweltpapier wäre nicht schlecht ;)

Kommentar gefällt: Thumb up 1


enessa schrieb am 19. Juli 2010 um 02:37

Also eigentlich finde ich die aktuelle Version ganz gut so. Also Karton und innen folie. Soll ja auch frisch bleiben und nur folie wäre zu labberig. Diese runden, beschichteten pappdosen fände ich klasse, wenn nicht die Konkurrenz sowas schon benutzen würde. Naja, eigentlich finde ich die trotzdem klasse ;-)
Man könnte allerdings das müsli wahlweise nur in folie versenden, sozusagen als “nachfüllpack” und dafür gibts dann eine Dose die man auf der Seite selbst designen kann. (Ich hab natürlich keine Ahnung ob das durchführbar wäre) Wäre mal so ein grober Vorschlag, wobei ich noch anmerken möchte, dass ich die aktuelle Verpackung nicht wirklich schlecht finde *sülz* :-D

Kommentar gefällt: Thumb up 7


Katja schrieb am 20. Juli 2010 um 17:48

Ich persönlich würde es sehr begrüßen, wenn die Verpackung so schön, effizient und dekorativ wäre, dass man das Müsli in Ihr lassen könnte, ohne es umfüllen zu müssen. Was ich derzeit mache

Trotzdem muss es für den Transport leicht, gut stapelbar und umweltfreundlich sein.

Eine Einheit wegen der entsprechenden Stückzahl muss auch vorhanden sein und preislich darf es auf keinen Fall gegenüber dem Inhalt in den Vordergrund rücken – somit eine echte Herausforderung.

Wenn Ihr mich fragt, eine stabile, schöne Dose aus Karton, ohne innen Beutel würde ich bevorzugen.
Leicht zu etikettieren, gut zu verpacken, schön in der Küche. Denn so sehe ich immer Euer Logo :-)

Viele Grüße Katja

Kommentar gefällt: Thumb up 4


Sacha vom Cereal Club schrieb am 20. Juli 2010 um 18:04

Danke für die ersten Anregungen! :-)
Also… die runde Dose geht gar nicht.. es muss schon eine Verpackung sein, die zu uns passt. Außerdem wollen wir nicht so viel Verpackungsmüll. Bei so einer Dose aus Karton wird richtig viel (beschichtetes) Papiermaterial verbraucht und Alubeschichtung geht schon gar nicht. Was für Beutel und Umkarton spricht, ist außerdem die garantierte Frische. Bei einer Dose wird die Befüllung von unten vorgenommen, ein sog. Frischesiegel aus Papier oder Alu sieht ja ganz “nett” aus, aber einen wirklichen Zweck hat er nicht… Der Frischebeutel muss bei uns also auf jeden Fall bleiben – Im Bestellvorgang könnte man evtl. die Möglichkeit anbieten nur einen “Nachfüllpack” zu bestellen, also ohne Umverpackung (???)…
Wir sind weiterhin auf Eure Ideen gespannt.. :-) LG, Sacha

Kommentar gefällt: Thumb up 4


Antje schrieb am 20. Juli 2010 um 21:27

Also, ich finde die Verpackung der Konkurrenz auch viel besser (sprich die runden Dosen), da man da das Müsli nicht umfüllen muss. Wenn man jetzt das Müsli in der aktuellen Verpackung lässt, fallen die Boxen immer um. Außerdem fände ich es besser, nur eine Verpackung zu haben (also eine Dose, statt Pappverpackung und Folie zusammen). Liebe Grüße

Kommentar gefällt: Thumb up 4


ADiana_Kaiser schrieb am 24. August 2010 um 13:25

Da ich wegen der Versandkosten meist 3 oder mehr Sorten gleichzeitig bestelle, diese dann aber erst nacheinander oeffne, ist mir sehr wichtig, dass das Muesli frisch bleibt, ohne dass ich es umverpacken muss – der Frischebeutel sollte also bleiben, oder eine aehnlich wirkungsvolle Alternative. Den Karton finde ich auch gut, da reine Beutel immer so labbrig rumstehen und sich nicht stapeln lassen – die Idee mit den Nachfuellpack finde ich klasse.
Ansonsten fehlen mir eigentlich nur Angaben zum Ballaststoffgehalt bei den Naehrwertangaben.

Kommentar gefällt: Thumb up 1


Mena schrieb am 1. Juli 2011 um 16:45

Wir danken Euch allen für Eure Tipps und Ideen. Hier gibt es schon mal erste Impressionen der neuen Müsli-Verpackung. Ein Ausfühlicher Bericht folgt noch. Wir hoffen, die Verpackung gefällt Euch :-)

LG, Mena


Kommentar schreiben: